stimmt es, dass das medizinstudium wirklich so schwer sein soll wie alle behaupten?

4 Antworten

Ob schwer oder nicht schwer, kommt doch darauf an, was Deine Stärken sind. Beim Medizinstudium musst Du in relativ kurzer Zeit viel auswendig lernen. Vor allem die Vorklinik (Semester 1-4) sind sehr theoretisch und naturwissenschaftlich orientiert. Anatomie, Biochemie und Physiologie sind riesige Fächer, die alle im Physikum abgefragt werden... Aber wer das gerne macht und sich weder von der einen oder anderen chemischen Formel oder lateinischen Begriffen der Anatomie abschrecken lässt, für den ist das ganze auch gut machbar. Im klinischen Abschnitt ist das Lernen dann etwas praktischer, da ja meist parallel zur Theorie auch am Patienten gelernt werden kann.

Bloß was haben NC und Schwierigkeit gemeinsam, nur weil zb max 1.5 angesetzt ist, bedeutet nicht, dass jeder der darüber liegt, es nicht schaffen würde. Ein Bek. von mir, begann nach 6 Wartesemestern mit Medizin. Schnitt 2.1 und nu...?! Alles bis jetzt gepackt, läuft gut, er beendet zurzeit das 7te Semester. Es muss einem nur liegen, dann ist nichts schwer. Manche haben fotographisches Gedächtn. und sogar technisches verst. Die habens leicht, bzw leichter als Andere.

ja medizin ist sehr schwer. schon mit 1,6 hat man schwere chancen in deutschland medizin zu studieren

TMS- Medizinertest - Matheaufgabe?

Hi, ich denke dass A stimmt. Laut Lösung ist es aber b...Warum?

...zur Frage

Keine Chancen auf ein Medizinstudium?

Ich möchte schon seit ich ein kleines Kind bin Medizin studieren.Nun habe ich die 11 Klasse aber mit einem Gesamtschnitt von ungefähr 2,5 beendet. (Habe die Oberstufe unterschätzt und nicht viel gelernt).Ich hätte noch die Chance mich in der 12. Klasse und auch in den abiprüfungen zu verbessern aber ein Schnitt von 1,0 wird es auf keinen Fall werden.Für mich käme der Medizinertest in Österreich noch in Fragen aber dieser soll sehr schwer sein und ich habe absolut keine Ahnung wie ich mich auf diesen Test vorbereiten soll.Denkt ihr ich hätte noch eine Chance auf ein Medizinstudium?

...zur Frage

Chance auf ein Medizinstudium mit 2,7 Abi?

Hey ihr, ich wollte fragen, ob man eine Chance auf ein Medizin Studium mit einem Abi von 2,7 hat. Ich würde gerne an der Uni Heidelberg oder Mannheim oder so studieren. In Heidelberg zählt die eigentliche Abiturnote nur 44% und ein Test den man machen muss zählt auch um die 40%. Außerdem bin ich in biologie sehr gut, nur in Fächern die für ein Medizin Studium eher weniger relevant sind für ein Medizinstudium weniger gut. Wenn man viele Praktika absolviert und eine Ausbildung als krankenschwester macht, besteht dann die Chance auf ein Medizinstudium?

Liebe Grüße

...zur Frage

Stimmt es, dass das Medizinstudium das schwerste Studium ist?

Wieviel Freizeit hat man da noch? Falls ihr sonst noch etwas wisst (über Med-Studium) ruhig posten.

...zur Frage

Ist das Medizinstudium wirklich so schwer wie alle sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?