Stimmt es dass beim Modeln der Taillen Umfang nicht so wichtig ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oberweite Hüfte Taille sind zwar auf der Sedcard angegeben aber nur Orientierung für den Kunden und normal aber nicht Bedingung für ne Buchung.

Normal ist es für Modelagenturen wichtig dass du mindestens Kleidergröße 34 hast nicht dünner. Mit berühmten Designern hatte ich noch nichts zu tun aber ich weiß dass sie dann auch mindestens 173 cm verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Taillenumfang ist nicht ganz so wichtig wie der Hüftumfang, denn der Hüftumfang entscheidet in erster Linie ob eine Hose passt oder nicht. Natürlich ist der Taillenumfang "weniger" wichtig aber deshalb noch nicht vollkommen unwichtig, denn die Hose muss ja nicht nur anziehbar sein sondern sollte im Idealfall auch noch zu gemacht werden können. Beim Bauch kann man da aber auch noch besser "quetschen", was bei der Hüfte eben nicht geht, wenn da dir Hode nicht drüber geht, dann ist's vorbei...

Aber gerade der Taillenumfang ist auch maßgeblich ein Faktor für die Form des Körpers und ein zu großer Taillenumfang ist dann irgendwann eben auch mal zu viel.  Also so ganz unwichtig ist er dann eben trotzdem nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeansprinzessin
20.07.2017, 01:22

Mit Muffintop kann sie dann immer noch Hüfthosen vorführen oder wie?

0

Das ist so nicht richtig.

Mit dem sogn. Waist-to-hip-ratio wird die Attraktivität einer weibl. Person ermittelt und ist daher aussagekräftiger als eine große Oberweite.

Dabei gilt ein Quotient von 0,7 als ideal.

Als internationaler Standard bei der Hüfte gilt 95 cm als Maximum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?