Stimmt es, daß bei einem Benzinmotor bis zu 40 % des Treibstoffs als Wärme verpuffen und der Dieselmotor den Treibstoff besser nutzt.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider nicht. Ein Benzinmotor hat einen Wirkungsgrad von etwa 35%, es verpuffen also Ca. 65% der Energie in Form von Wärme. Beim Dieselmotor liegt der Wirkungsgrad etwa höher, etwa bei 38%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Verbrenner hat einen Wirkungsgrad von ca. 20%. Die 40% haben sie nur im absolut optimalen Wert...
Deshalb kann man mit einem Elektroauto auch 400 Kilometer fahren mit einer "Tankfüllung" die 8 Liter Diesel entspricht.(80 Kwh)
http://live-counter.com/TESLA/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das stimmt !

aber.... 40% Verlust reichen bei Weitem nicht.... es werden eher um die 60% sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?