Stimmt es das wenn man oft Musik mit Kopfhörer hört, das man davon später einen Hörsturz bekommt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jein..das Ohr gewöhnt sich an eine sehr laute Lautstärke, wenn du dann einmal ein bisschen zu laut hörst, kann dass dann fatale Folgen haben..aber die meisten Kopfhörer haben eine maximale Stärke die einen Gehörsturz verhindert..

Einen Hörsturz bekommst Du aus anderen Gründen. Aber Kopfhörer sind nicht ungefährlich, sie machen langfristig taub.

Wenn die Dinger dauernd viel zu laut betrieben werden!

Dann wäre es jetzt bei mir jetzt sowieso schon zu spät und ich würde weiterhören...^^

Ich höre unter der Woche jeden Tag etwa 3/4-Stunde Musik über InEar-Kopfhörer.

Kevka93 01.12.2013, 14:36

Same Here :D

1

Nein die Ear pieces von Handy und Co. sind ungefährlich. Doch kann man diese oft sehr,sehr laut stellen was abhängig von der Musik zu Hörschäden führen kann. Demnach nicht immer volle Lautstärke nur weil man es kann^^.

Nur wenn man die Musik laut hat ;)

Was möchtest Du wissen?