Stimmt es das wenn man Hirsutismus hat keine Kinder bekommen kann?

3 Antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Hirsutismus Hirsutismus ist selbst keine Krankheit, sondern Anzeichen für eine Grunderkrankung oder -störung. Je nachdem, was für eine Störung dieser Erscheinung zugrundeliegt, kann eine Schwangerschaft möglich sein oder auch nicht. Beim Auftreten von Hirsutismus ist es angezeigt, zunächst die Ursache dafür festzustellen. Die Pille sollte erst danach verordnet werden und zwar logischerweise nur dann, wenn es auch angebracht ist, sie zu nehmen, anstatt mit ihr die Therapie der Grunderkrankung zu stören. Gruß, q.

Hirsutismus ist wie unregelmäßige Menstruation nur ein Zeichen für Hyperandrogenismus. Hier wird es schwieriger Kinder zu bekommen, heute gibt es jedoch genug Erfahrung und Therapien sowie Medikamente die hier helfen können.

Da er auf zuviel männliche Hormone hindeutet wird es schwerer ein Kind zu bekommen,

Pille abgesetzt - Hormonstörung - bekomme ich schwerer Kinder?

Hallo ihr lieben,
Ich habe die Pille nach 8 Jahren vor 4 Monaten abgesetzt. Seitdem habe ich meine Menstruation nicht mehr. War gerade beim Frauenarzt er meinte das meine Gebärmutterschleimhaut gut aufgebaut ist und das ich eventuell eine Hormonstörung habe. Deshalb hat er mir Blut abgenommen um zu gucken was mit meinen Hormonen los ist. Jetzt bin ich nachdenklich geworden. Heißt das, dass ich schwerer Kinder bekommen kann? Und habe ich überhaupt einen Eisprung? (Bin 22 Jahre alt)
Danke schonmal im Voraus für eure Antworten! :-)

...zur Frage

Menstruation nach den Mondphasen regeln?

Habe mal gelesen,dass es gut ist seine Regelblutung bei Neumond zu bekommen. Stimmt das?Wie kann ich meine Menstruation so einpenndeln ,dass ich sie immer bei Neumond kriege? Warum ist es zum Vorteil sie in dieser Phase zu bekommen?

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Dauerpille bei Endometriose?

Meine Freundin leidet an Endometriose- und sie leidet wirklich, vor allem an den Tagen. Nun hörten wir, dass man die Menstruation mit der Dauerpille ja unterdrücken kann und dass das zum Beispiel gerade bei Endometriose sogar sinnvoll ist (Schaden-Nutzen-Abwägung). Zahlt aber die Krankenkasse dann diese Dauerpille? Normal braucht und nimmt sie nämlich überhaupt keine Pille.

...zur Frage

Wie mit PCO kinder bekommen bzw errechnen wann ich einen Eisprung habe?

Hallo ich habe mein PCO bereits mit 13 diagnostiziert bekommen (Derzeit bin ich 22). Ich wünsche mir mit meinem Verlobten nach der Hochzeit nichts mehr als ein Kind! Ich nehme seid meinem 13. lebensjahr die Pille, ich habe zysten an den Eierstöcken und dazu noch ein Insulin problem. Die pille nehme ich immernoch,bekomme dadurch meine Regel (Abbruchsblutung) regelmäßig. Ichbin durch dies (Was der frauenarzt bestätigte) Dick,ich mache zwar sport und stelle meine ernährung um aber es hat bis jetzt recht wenig geholfen.
Ich habe sehr angst kein Kind bekommen zu können. Mein Freund ist kerngesund . Weiß jemand wie man dies tut und die pille sicher absetzt? Mfg

...zur Frage

Pille danach: Wirkung & Eisprung?

Huhu,

ich hatte gestern (08.04.16, um ca. 22-23 Uhr) ungeschützten Geschlechtsverkehr und somit könnte ich schwanger sein. Ich fahre heute zur Apotheke, um die Pille danach bekommen zu können. Mein letzter Beginn der Menstruation war am 20.03.16, deswegen könnte der Eisprung schon stattgefunden haben, oder? Ich hab in einem Forum gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit "nur" 25% beträgt schwanger zu werden, wenn der Eisprung stattgefunden hat und man die Pille danach zu sich nimmt. Stimmt das oder ist das Unsinn? Ich bin 17 Jahre alt, falls das relevant ist. Ich bitte um Antworten - das wäre lieb - Dankeschön.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?