Stimmt es das wenn man gut trainierte Beckenbodenmuskeln hat, der Sex besser ist?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ja ... 100Pro...

Und nicht nur für besseren Sex (bis ins hohe Alter ... ;-) sind gut trainierte Beckenbodenmuskeln wichtig.

Schau dir mal das beigefügte Video an ... dann wirst du schlauer ...!

Und ganz allgemein: wir Menschen sollten alle unsere Muskeln trainieren und nicht verkümmern lassen. Jeder einzelne unserer Muskeln hat eine wichtige Funktion ... wäre das nicht so, dann hätte die Evolution diesen "unnötigen" Teil unseres Körper zum Verschwinden gebracht ...

Die Natur (und wir Menschen sind ein Teil der Natur) ist stets darauf bedacht, dass jede Energie genützt wird ... und was nicht benötigt wird das bildet sich zurück oder um.

BillDung 30.10.2012, 16:08

Das Video wollte ich auch hochladen, hat aber bei mir nicht funktioniert - nur als Link.

0
BillDung 30.10.2012, 16:10
@BillDung

wir Menschen sollten alle unsere Muskeln trainieren

Haha - Hier trainiere ich oft meine Lachmuskeln! :D

0
Entdeckung 30.10.2012, 16:41
@BillDung

Ja ... das ist doch schon mal was ... lachen erhält jung und gesund (aber bitte, bitte, bitte ... nicht beim Sex lachen ... NIEMALS ... das macht Männer impotent ... ;-)

0

ja das stimmt, besonders, wenn der Freund nicht sooooo gut bestückt ist. Sollte man aber auch alle drei Beckenbodenmuskeln einzeln einsetzen können.

Leider wissen viele junge Frauen nicht, das sie überhaupt einen Beckenboden haben.

Das stimmt ganz sicher, kannst du selber ausprobieren. Besorge dir das Buch Beckenbodenpower von Eric Franklin Oder besuche einen Beckenbodenkurs BeBo.

Das Becken wird gut durchblutet die Muskulatur gestärkt und das Empfinden wird grösser. Der Beckenboden ist ein Zusammenspiel vieler Muskel, je besser sie trainiert sind umso besser der Sex, auch dein Partner wird es dir danken;-))

Hallo Frazzy

Wenn die Frau trainierte Beckenbodenmuskeln hat und damit richtig umgehen kann, dann kann sie den Penis mit ihrer Scheide so richtig "melken".

Gruß HobbyTfz

Frazzy 31.10.2012, 08:13

Melken xD oh man

0

So ganz von alleine wohl eher nicht. Erst müsstest du sie so weit trainieren das sie spürbare Effekte erzielen, dann lernen damit umzugehen und dann wird es für beide Seiten eine feine Sache. ;-)

Hallo Frazzy!

Das stimmt definitiv - zumindest, wenn die Frau entsprechendes vorweisen kann! ;-)

Denn die Beckenbodenmuskeln kann sie gut trainieren und sie mittels bewusster Kontraktion sehr gut einsetzen. Das kann für den Mann sehr stimulierend sein, wenn die Frau diese Muskeln gezielt benutzt.

Übrigens: Auch für Frauen mit Blasenschwäche ist eine gestärkte Beckenbodenmuskulatur sehr gut. Ebenso nach einer Geburt.

Es gibt ein paar ganz leichte Übungen, die im Internet zu finden sind. Aber auch in der Krankengymnastik oder beim Turnen kann man sie erlernen.

Schöne Grüße

BillDung 30.10.2012, 13:53
0
BillDung 30.10.2012, 14:00
@BillDung

Beckenboden trainieren für besseren Sex

Beckenboden-Trainig

Erinnert Ihr Euch an die Szene in Sex And The City, in der die Mädels in einer Bar sitzen und Sex-Vamp Samantha ihre Freundinnen über die Bedeutung der Beckenbodenmuskulatur aufklärt und nebenbei verrät, dass sie ihren Beckenboden genau in diesem Moment trainiert.

Was bringt Beckenboden-Training?

Das Trainieren der Beckenboden-Muskulatur wird meistens mit der Rückbildungsgymnastik frisch gebackener Mütter in Verbindung gebracht. Frauen sollten nach einer Geburt regelmäßig Beckenboden-Übungen machen, um die gedehnte Muskulatur wieder zu straffen.Schöner Nebeneffekt des Beckenboden-Trainings: Frauen mit starker Beckenboden-Muskulatur sollen leichter zum Vaginal-Orgasmus kommen. Auch Männer profitieren von einem gestärkten Beckenboden: Schon mal die Reaktion von einem Mann beobachtet, dessen Penis ihr während des Sex mit der Vagina "festgehalten" habt...?

Wie trainiere ich den Beckenboden?


  • Die einfachste Übung zur Stärkung des Beckenbodens ist die "Kegel-Übung", benannt nach dem amrikanischen Urologen Dr. Arnold Kegel, der die Übung für Frauen mit Blasenschwäche entwickelte: Beckenboden anspannen (als wolltet ihr beim Pieseln stoppen), kurz die Spannung halten, wieder entspannen. Schon zehn Minuten "Kegeln" am Tag soll den Beckenboden dauerhaft stärken.

  • Eine weitere Möglichkeit, den Beckenboden zu trainieren, ist der Einsatz sog. "Liebeskugeln". Diese Kugeln kommen in unterschiedlichen Gewichten und sind wie Tampons mit Rückholbändchen versehen. Die Kugeln (oder Konen) werden in die Vagina eingeführt und im Alltag für ein paar Stunden getragen. Ziel ist es, die Kugeln nicht rausrutschen zu lassen - und so den Beckenboden zu trainieren.

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.jolie.de/bildergalerien/beckenboden-trainieren-475034.html

0

"Haben" alleine reicht nicht, wenn man nichts damit macht.

Ja, wenn man ein Kind geboren hat, dann sollte man auch Übungen für den Beckenboden machen.

Je nachdem, was Du daraus machst, ja.

das hat damit nichts zu tun

BillDung 30.10.2012, 14:02

Wenn Du wüsstest .... ! ;-)

0
FlyingCarpet 30.10.2012, 15:37
@BillDung

da ist "hexegabriele" wahrscheinlich noch ein wenig unerfahren in diesen Dingen - schade!

0

Was möchtest Du wissen?