Stimmt es das Raben einen die Augen auspicksen?

4 Antworten

Hi, also das hör ich jetzt das erste Mal so. Aber gehe sowieso auf Abstand vor Rottweilern und übergroßen Vögeln. Wenn mich so ein mächtiger Vogel wirklich angreifen würde, würd ich wahrscheinlich mit den Händen abwehren... also so leicht wär es dann wieder auch nicht, denk ich, dass der böse Vogel an meine Augen kommt - und ich kann - wahrscheinlich du auch ;) - ganz schön böse werden, wenn man mich bedroht ,) LG Korinna

Kein Vogel ist "böse". Und Tiere greifen dich auch nicht ohne Grund an.

0
@JinxValentine

Ich weiß das, hab vergessen das Wort böse hier unter "" zu schreiben, dann hättest du das kapiert.

0

Krähen und Raben sind Aasfresser, d.h. sie sind die Gesundheitspolizei in Wald und Feld, denn sie fressen die Kadaver verendeter Tiere. Wenn sie einen Kadaver finden, fangen sie tatsächlich meist bei den Augen an zu fressen, weil sie da am einfachsten drankommen. Aber dass sie einen Menschen angreifen und seine Augen auspicken ist Unfug. Man sollte aber kein Tier ärgern oder in die Enge treiben, denn jedes Tier wird sich verteidigen wollen, wie du sicher auch, wenn du Angst hast. Aber wenn du sie in Ruhe läßt, machen sie dir garnichts. Raben sind sehr, sehr kluge Tiere.

Also ehrlich gesagt, ich hab noch absolut nie von einem Menschen gehört, dem Raben echt die Augen ausgepickst haben - vermute mal eher, das kommt einfach, weil man Raben ja sowieso immer schon so negativ hingestellt hat, so ganz schwarz wie sie sind, genau wie schwarze Katzen, die ja Unglück bringen sollen, oder die Zahl 13 .. Purer Aberglaube.

Was möchtest Du wissen?