stimmt es ,das orchideen im topf nicht überleben wenn sie in einem haushalt...

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

naja - viel wichtiger ist wohl der richtige standort und gute luftfeuchtigkeit. also hell aber ohne direkte sonne, orchis hassen staunässe, also nur gaaaanz wenig gießen. und am besten alle 2-3 tage mit wassernebel einsprühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns gedeihen die Orchideen prächtig obwohl viel geraucht wird. Diese Pflanzen brauchen eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, stimmt nicht. Meine Orchideen vermehren sich mit Ablegern ohne Ende, zum Teil blühen sie schon in diesem Stadium. Bei uns ist ein Raucher im Haushalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein ist unsinn

die meisten pflanzen oder orchideen in der wohnung gehen ein, weil sie zu wenig licht bekommen und tot gegossen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird die Pflanze ja nicht räuchern oder? Also meine wachsen trotzdem ;) Sie soll sie nur ganz, ganz, ganz wenig gießen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?