Stimmt es das man von getrockneten lavendelblüten gut schlafen kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also vorab ... süchtig kann man von allem werden, auch von übermäßigen Zuckerkonsum oder Pfefferminzbonbons. Es gibt ja auch Sex süchtige. Aber du meinst wahrscheinlich ob es wirklich süchtig machend ist wie z.B. Nikotin, Alkohol oder andere Drogen. Das wohl eher nicht.

Erfahrungen habe ich zwar selber nicht, allerdings müsste man aufgrund von enthaltenen chemischen Verbindungen theoretisch besser schlafen können. Die Frage ist nur wie stark man das wahrnimmt. Lavandel wird sicher nicht mit Schlaftabletten mithalten können, also kommt es auch auf das subjektive Empfinden an. Jemand der Schlaftabletten nimmt wird keine Wirkung spüren. Jemand der niemals Drogen anrührt (damit meine ich auch Bier o.Ä.) und selten Medikamente (was ja eig. Drogen sind) nimmt wird sicher mehr spüren als jemand der regelmäßig Cannabis oder Salvia konsumiert. Deshalb solltest du Lavendel auch nicht regelmäßig nehmen, die Wirkung lässt mit der Zeit nach ... dein Körper baut eine Toleranz gegen die Wirkstoffe auf.

Eine "Überdosierung" reizt die Schleimhäute im Magen-Darm-Trakt. Wenn du Lavendel in z.B. Form von Tee trinkst kann es zu folgenden (seltenen) Nebenwirkungen kommen (im Fall einer Überdosierung oder Überempfindlichkeit):

  • Es kann zu Aufstoßen und Übelkeit kommen
  • In einigen Fällen löst Lavendelöl allergische Reaktionen aus. In dem Fall sollte umgehend ein Arzt oder Heilpraktiker informiert werden.
  • Bei hoher Dosierung kann Lavendelöl schläfrig machen sowie die Reaktionszeit verlängern und damit den Gebrauch von Maschinen und Fahrzeugen einschränken.
  • Die Schleimhäute im Bereich von Magen und Darm können gereizt werden. Dies ist insbesondere bei dort vorliegenden Erkrankungen von Bedeutung.
  • In sehr hoher Dosis kann Lavendelöl giftig sein, insbesondere der Speik- oder Schopflavendel.

Ich hoffe das ich dir helfen konnte!

LG Digarl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Digarl
02.06.2016, 19:42

Vielen Dank für den Stern ;)

0

Lavendel ist essbar, also Ueberdosis sollte mit Tee fast unmöglich sein.

Ist eher die Frage ob er überhaupt so wirkt wie du es gern hättest, aber: Ist ja egal, kann gut sein, ist nicht giftig, probier es einfach aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Digarl
27.05.2016, 00:21

Haschisch ist auch essbar und kann überdosiert werden (auch wenn nicht tödlich). 

0

Kommt drauf an, sagt man ja auch bei Kamille...also ich mag den duft und schlaf damit ruhiger weil ich das mit ruhe, oma und sonstigem entstressendem verbinde

Lg Lionchen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?