Stimmt es das man durch zu viel Computer dumm wird?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist schwachsin,dass man dadurch dümmer wird.Solange man nicht nur Quatsch macht,sondern auch mal bisschen was Sinnvolleres macht,lernt man sogar etwas,als dümmer zu werden.Am PC kann man viel nützliches lernen.Wenn man etwas findet,wo man nicht weis,was das heißt/bedeutet,kann man es einfach schnell nachschauen.Deine Intliligenz wird aber nicht dadurch beeinflusst(ins Negative)wenn du länger am PC sitzt,nur sollte man nicht den ganzen Tag am PC verbringen,dassist nicht nur für Soziale Bindungen schlecht,sondern auf dauer auch für deine Augen.

Meine Augen sind schon geschwächt, hab keine Freunde, bin die ganze Zeit am Computer.

0
@B0b0bxx

Dann würde ich dir mal raten,versuch tag für Tag etwas weniger am PC zu verbringen und versuch Kontakte zu knüpfen,wenn du Freunde hast,sitzt du weniger am PC und machst lieber was mit denen.Deine Augen kann man etwas trainieren(soweit ich weis geht das)oder du musst ne Brille tragen.Durch jedwillige Sucht schränkt man sein leben ein.In der Schule wird man schlechter,du kannst sogar Sitzenbleiben,du findest später eher sehr schwer eine Arbeit.Du ruinierst dein Leben damit.Wenn du es nicht allein schaffst,würde ich mal Professionele Hilfe suchen,dass hilft dir aufjedenfall.

0
@Drake24

Auch hab ich Depressionen, und ich weiss nicht was ich sonst machen sollte.

0
@B0b0bxx

Versuch dir Freunde zu suchen und such dir ein Hobby,was am besten nicht am PC ist oder mit dem PC zutun hat.

Wenn du Computer schüchtig bist und Depressionen hast,solltest du wirklich mal darüber nachdenken,dir Professionelle Hilfe zu suchen,dass könnte dir bestimmt helfen.

0
@Drake24

Ich fühle mich auch irgendwie ungesund, mir ist schwindelig, ich bin müde. Ich bin immer müde.

0
@B0b0bxx

Das liegt wohl daran,dass du die ganze Zeit nur am PC hängst und dich nicht viel bewegst.Geh einfach mal bisschen raus und beweg dich,du könntest Sauerstoff Mangel haben usw.

1

Durch Computer wird man nicht dumm, in einigen Bereichen wird man durch Training von Computerspielen sogar besser.

Aber durch Sucht - egal, wonach du süchtig bist - schränkst du dein Leben ein und nimmst dir viele Möglichkeiten.

Ja was soll ich sonst machen? Ich komm nicht so einfach vom Computer weg, da ich süchtig bin. Meinen Eltern ist es auch egal. (bin 14)

0
@B0b0bxx

Den Link habe ich gerade ausprobiert, klappt. Es erscheint das Wort "Comöutersuchthilfe", da klickst du drauf, dan öffnet sich eine neue Seite.

Falls du wegen der Depression noch nicht in Behandlung bist, geh zum Arzt. Da wäre eine Therapie wohl sinnvoll.

0
@Kapodaster

Ups, in meinen letzten Kommentar hat sich ein Tippfehler eingeschlichen: Das Wort heißt natürlich "Computersuchthilfe" ;-)

0

Durch eine Tätigkeit am Computer wird man nicht dumm, aber durch Sucht nach etwas schränkt man sich ein. Wenn du jeden Tag 6-8 Stunden am PC hängst, wirst du irgendwann ziemlich Probleme bekommen, wenn du was anderes machen willst.

Bei mir war es so, dass ich im Alter von 15-16 extrem viel gezockt habe und mir auch nicht vorstellen konnte, dass ich mal damit aufhöre. War einfach zu spaßig. 3-4 Jahre später hatte Computerspielen irgendwie seinen Reiz verloren.

Ich bin am Wochende fast noch länger am Computer, ich mache nichts anderes mehr, weil ich einfach nicht weis was ich sonst tun könnte.

0
@B0b0bxx

Dann probier verschiedene Sachen aus: Geh schwimmen oder fang einen anderen Sport an. Wenn es beu euch in der Schule AGs gibt, geh rein und schau, wie es dir gefällt: Theater, Umwelt, Tiere, Kunst, Musik...? Du entscheidest :-)

0

Von Ballerspielen wirst du jedenfalls nicht schlauer.Es kommt immer darauf an, was man am Computer macht.Wie schon Kapodaster schreibt,ist es aber die Sucht, die dein Leben versaut. LG gadus

Nein ich spiele keine Ballerspiele.

0

Nein ich spiele keine Ballerspiele.

0

Nein ich spiele keine Ballerspiele.

0

Dummer wird man nicht.Aber man wird sozial ärmer.Wenn man zu oft vor den PC hockt gehen einen viele gesellschaftlichen Dinge verloren.Zu gut deutsch,,man wird einsam in der realen Welt,hat keine wirklichen Freunde mehr,gräbt sich zu Hause ein und nimmt nicht mehr am wirklichen Leben teil.

Ja aber was soll ich sonst machen?

0
@B0b0bxx

Auch fühle ich mich extrem ungesund, müde, schwach, mir ist schwindelig.

0
@B0b0bxx

Besuche Bekannte oder treffe dich mit ihnen und unternehme etwas.Es gibt so viele Möglichkeiten,was man machen könnte.Auch kann man sich zB im sozialen Bereich arrangieren.Wenn du mehr draußen bist und wirkliche Kontakte hast,wird es dir besser gehen.

0
@Pinsel11

Ja aber ich weiss doch nicht mehr was mir spass macht. :(

0
@B0b0bxx

Das ist eben eins von den Problemen,die man bekommt,wenn man nur in seiner eigenen virtuellen Welt lebt.Probiere dich einfach aus.Mache verschiedene Dinge.Am schwierigsten ist es immer sich erst mal aufzuraffen.-Es gibt auch Selbsthilfegruppen gegen Computersucht.Google einfach mal danach.In deiner Gegend wird es bestimmt auch eine geben.

Du scheinst schon Richtung einer Depression zu gehen.Schnelle Unterstützung könntest du dir auch bei einem Sozialdienst holen.Die sind meistens in Krankenhäusern zu finden.Auch die kannst du ergoogeln.Einfach Sozialdienst und deine Ortschaft eingeben oder die nächst größere Stadt in deiner Nähe.

0
@Pinsel11

Erwachsen bin ich auch noch nicht, bin 14. Meinen Eltern ist die Computersucht egal.

0
@B0b0bxx

Du musst keine 18 sein um dich an die Institutionen zu wenden.Vllt hast du noch Verwandte,wie Großeltern,Onkel/Tante usw. die dich etwas unterstützen könnten und auch mal ein Gespräch mit deinen Eltern führen.Du kannst auch zu deinem Hausarzt gehen.Der hat Schweigepflicht.Depression ist eine Krankheit.-

Was sagen deine Eltern denn konkret zu deinem Problem?

0
@Pinsel11

Die Verwandten wohnen zu weit weg. Meine Eltern sagen ich wäre ja selber schuld an dem. Auch an der Computersucht bin ich ganz allein schuld. Deshalb soll ich mir selbst helfen, sie habe keine Lust mir zu helfen.

0
@B0b0bxx

Da machen sie sich das zu einfach.Sie haben ja schließlich auch eine Aufsichtspflicht.Es liegt schon mit in ihrer Verantwortung wenn ein junger Mensch,wie du in die Problematik rein rutscht.-Das nutzt dir jetzt aber auch nichts.-Also,dann versuche etwas von meinen Vorschlägen in die Tat um zu setzen-Am Besten rufe erst mal die Nummer gegen Kummer an.Das ist auch anonym.Da brauchst du dir keine Sorgen machen.

0
@Pinsel11

Nein jemand anrufen tue ich nie, das merken sie dann, das ist verdächtig.

0
@B0b0bxx

Hast du kein Handy?0800 Nummern sind auch da kostenlos.Ansonsten,lasse sie es merken.Dann werden deine Eltern eventuell wach werden.

0
@B0b0bxx

Schildere denen einfach deine Problematik.Sage ihnen,ich habe ein großes Problem.Der Rest ergibt sich im Gespräch.

0
@B0b0bxx

Wie gesagt,dann mache es vom Handy aus.Den Anruf kannst du anschließend dort aus der Anrufliste löschen.Dann merkt keiner etwas.

0
@B0b0bxx

Das kann dir keiner abnehmen.Du bist der jenige,der handeln muss,wenn du aus deiner Situation heraus kommen willst.-Wenn du hier von den Vorschlägen nichts aufgreifen möchtest,könntest du dich auch noch an deinen Vertrauenslehrer oder Sozialarbeiter in der Schule wenden.-Nur du solltest etwas machen-

0
@Pinsel11

Ich weiss, aber ich habe Angst davor mit anderen Menschen über meine Probleme zu reden. Ich habe Angst ich werde dann ausgelacht, niemand glaubt mir. Oder sonstwas.

0
@B0b0bxx

Dich lacht keiner aus.Die Leute sind professionell genug um zu merken,dass du wirklich ein Problem hast.Du hast diese Computerfrage hier schon öfters gestellt und dich hat keiner ausgelacht und die meisten Leute hier sind Amateure oder Hobbypsychologen.

0

Wenn ich manchmal hier so einige Beiträge sehe, glaube ich das schon .....

Computer macht schlaue schlauer, und dumme eben dümmer ;)

Wirklich? :)

0

Was möchtest Du wissen?