Stimmt es, das man bei Hitze den Benzintank nicht ganz befüllen soll?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn man den Tank so voll macht, daß bei der ersten automatischen Abschaltung nichts mehr dazukommt, wird nichts passieren. Nur wenn man diese Sicherheitsreserve von ca. 3 Litern auch ausfüllt, kann sich, wenn sich das Benzin ausdehnt, Benzin aus dem Tankstutzen austreten. Wenn man aber gleich 50 km weiterfährt wird auch nichts passieren.

Wenn Du anschliessend gleich über eine längere Strecke fahren willst, dann kannst Du den Tank ruhig randvoll befüllen.

Wenn Du den Wagen anschliessend gleich parken willst, solltest Du den Tank nicht ganz befüllen, da sonst Benzin rausgedrückt wird - ausser dem Benzinverlust passiert aber auch hier nichts.

Das stimmt. Bezin dehnt sich aus und wenn dann der Tank zu voll ist, wird Benzin nach draußen gedrückt.

Man sollte grundsätzlich den Tank nicht randvoll machen. Durch die Hitze im Sommer dehnt sich das Benzin enorm aus - und töpfelt dann in die Pampa. Umweltschmutzung - kostspielige noch dazu. Außerdem: Wenn du dir angewöhnst den Tank nur zu Dreiviertel zu füllen, werzieht das gewissermaßen zum sparsamen Fahrverhalten :-)

Ja. Fluessigkeit dehnt sich bei Hitze aus. Doch die Tanksicherung sollte ausreichend sein. Vielleicht nicht bei einem Trabi. grins

haste schon mal nen Trabbi betankt auf der Insel :-)) ???

0
@andreas48

Muesste mich mal umsehen. Kaefer, 2 CV gibts viele. Wer weiss, auch trabi. Die Griechen kaufen alles was Raeder hat und guenstig.

0

Mein vater tankt immer Sehr Voll damit wir überall hinkommen.

Was möchtest Du wissen?