Stimmt es das man als Schwuler einen Partner oder als Lesbin eine Partnerin zu finden schwerer ist als eine Heterobeziehung zwischen Weib und Bub XD?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weib und Bub, da hast du es schonmal so oder so schwer, also wegen deiner Ausdrucksweise.

Es gibt kein Etikett auf dem die Sexualität steht, einfach ausprobieren. Schaust du als Mann einen anderen hetero Mann und und du strahlst ihn an, dann wird dir seine Mimik gleich zeigen, ob er Interesse hat oder dir gleich eine langt, wenn du nicht aufhörst ihn anzustarren.

Verhalten ist schwer, bei manchen "Heteros" denkst du, oha, schwul, dabei ist er alles andere als das und umgekehrt.

Klar ist es am Ende schwerer, aber das liegt nur an der "Verteilung", es gibt eben mehr Heteros als Homos auf der Welt, also ist die Auswahl schwerer, würde es mehr Homosexuelle auf der Welt geben als Heteros, dann hätten die halt mehr Schwierigkeiten.

Ergo, erstmal an der Ausdrucksweise feilen, dann Fragen stellen und sie sich in dem Fall logisch selbst heraus finden können.

In der Sexualität gibt es auf jeden Fall keine Schubladen und wenn doch, dann sind sie für dich verschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, denke schon. Also zumindest wenn es klappen soll. Alleine statistisch gesehen ist es schwerer eine/n gleich geschlechtlichen Partner/ion zu finden.

Ich würde nicht sagen, dass ALLE Schwulen und Lesben ähnliche Verhaltensmuster haben. Bei einigen könnte man es an der Kleidung erkennen. Aber auch das ist kein sicherer Nachweis :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melanie8812
19.06.2017, 16:22

Meinst du zb Mädchen die sich so kleiden wie Jungs? Und Jungs so enge Hosen tragen wie Mädchen?

0

Die meisten Lesben und Schwule in Deutschland erkennst du nicht.
Sie sehen aus wie alle anderen.
Nur einem geringen Teil ist die homosexualität anzusehen.
Und da kann man sich auch irren.

2017 ist es nicht schwerer, einen Partner/eine Partnerin zu finden.
10 % aller Menschen sind homosexuell.
Also jeder 10. Mensch.

Wenn man sich da aufhält wo man andere trifft, auf LBGT Internetseiten unterwegs ist, Apps nutzt, in LBGT Sportvereine geht oder sonstiges unternimmt dann ist es kein Problem einen Partner /eine Partnerin zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann man, in gewissen Bars zum Beispiel. In Köln gibt es da eine Menge von.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss man genauso angehen wie alle anderen auch. Wenn ich einen Mann ansprechen würde, weiß ich doch vorher auch nicht ob der hetero ist. Das ist die gleiche Logik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?