Stimmt es das Mädels an Jungs weniger interessiert sind wie Jungs an Mädels?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein. Meine Klasse (8 Real) schwärmt immer von Schauspielern. Oft geht es aber auch um Klassen Kameraden oder Jungs aus der parallel klasse. Ist bei jedem unterschiedlich, denn manche wollen von Jungs noch gar nichts wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise, aber wenn ein Mädchen Interesse an Jungs zeigt, wird sie schnell als leicht zu haben abgestempelt. Jungs können oft nicht wissen, ob Mädchen kein Interesse haben oder nur so tun, um nicht als Schl**pe zu gelten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht verallgemeinern 😂
Glaube nur das manche Mädchen halt von vielen Jungs denken, dass sie nur 'das eine' wollen und dadurch halt nicht so in die Offensive gehen :p
So ist es zumindest in meinem Freundeskreis soweit ich das einschätzen kann ...(;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal gelesen das es eine Studie gibt die beweist das frauen immer Bi sind. Weiß nicht ob das bei deiner Frage weiter hilft. Hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pferde,reiten, periode??? Was hat das mit den Thema zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilo1010
01.01.2016, 11:34

hahahahahha

0
Kommentar von Malibu14
01.01.2016, 11:35

was denn? Ist doch so!xD

0
Kommentar von GuckLuck
01.01.2016, 13:01

Ja würde auch gerne wissen was das mit diesen Themen zu tun hat!

0

Wenn Du damit auch auch vor allem die Sexualität meinst,dann ist es doch leicht erklärbar.Die äußeren Geschlechtsteile beim Jungen,die Dauergeilheit in der Pubertät,ist doch offensiver und auch offensichtlicher )als es bei einem Mädchen sein könnte.) Wenn Du von der Hingezogenheit rein platonisch meinst,dann ist es in sehr jungen Jahren auch umgekehrt.Deine Wahrnehmung insofern nicht richtig.Denn die Reifestufen sind bei Jungs und Mädels zeitversetzt.Damit auch das aktive Interesse füreinander.Beste Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ja.

Das halt mit alten Rollenmodellen zu tun, die lange noch nicht ausgestorben ist.

Frauen "müssen" eben von Männern angesprochen werden. Frauen, die von sich aus aus Männer zu gehen sind immer noch viel zu selten. Deswegen wird die Initiative in den meisten Fällen vom Mann kommen.

Das heißt aber nicht, dass Frauen weniger an Männern interessiert sind, als umgekehrt. Sie "baggern" nur eben keine Männer an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?