Stimmt es das Mädchen manchmal angst haben einen Jungen zu nerven?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

ja 93%
nein 7%

5 Antworten

Jain würde ich sagen. Es gibt mädchen die trauen sich Jungs zu nerven. Es gibt welche die haben Angst jungs zu nerven. Ich bin aber eher eins das von den Jungs genervt ist und nicht genauso sein möchte. Ich reiße nicht gerne die ganze Welt an mich und mach Quatsch und verarsche nurnoch. Ich finde es gibt irgendwann mal eine Grenze ab der es nicht mehr witzig ist und man zu extrem genervt ist.

ja

Ziemlich oft sogar. Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber ich hab mir erst so nach dem 22. Lebensjahr ungefähr langsam ein gewisses Selbstwertgefühl aufbauen können.

Vorher hatte ich gar keins. Und hab immer gedacht das ich mich rar machen müsste weil ich die Typen für die ich mich interessiere sonst nerve.

Heute weiß ich das, das mit dem richtigen Mann einfach dumm ist. Denn da sollten sich beide gleichermaßen bemühen und nicht nur einer. Sonst kann das keine Beziehung sein die auf Dauer bestand hat.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe meinen Seelenverwandten gefunden ❤️
ja

Ja, das stimmt wirklich. Schließlich sagen zig Männer/Jungs, dass ihnen die Frauen/Mädchen zu viel schnattern und zu laut sind und zu viel wissen wollen.

Das stimmt sogar, Frauen reden im Schnitt 3 Mal so viel wie Männer :-)

ja

Ja deswegen ist auch dieses " die kalte Schulter zeigen" was manche Dating Experten raten totaler Quatsch, das mädchen denkt dann, das sich der junge genervt fühlt und schreibt dann nicht mehr

Was möchtest Du wissen?