Stimmt es, das lauwarmes Wasser den Stoffwechsel ankurbelt?

2 Antworten

Hallo, in der ayurvedischen und chinesischen Medizin wird sogar generell das Trinken von heißem Wasser, einige Zeit geköchelt, empfohlen. Ich trinke fast nichts anderes mehr, sehr bewährt. Bei einigen Menschen regt das lauwarme oder warme Wasser morgens tatsächlich den Stuhlgang an, bei anderen geht es besser mit heißem Wasser mit frischer Zitrone und einem Teelöffel Honig. Andere brauchen weiter den Kaffee. Der wirkt aber am besten frisch gekocht, das heißt ohne Filter und schwarz, auf türkische, orientalische Art oder Espresso - und ohne dazu zu essen, das ist auch bekömmlicher - trifft für 95 von 100 Leuten zu. Der Magen braucht Wärme, chemische Reaktionen laufen bei 1 ° Temperaturerhöhung ca. 30 % schneller ab. Daher die Stoffwechselanregung! Umgekehrt bremst das Trinken von kalten Getränken - schon 20 ° ist für den Magen kalt - die Produktion der Verdauungssäfte um 20 % ! Wein in kleinsten Mengen ist förderlich, weil in kleinen Schückchen genossen wärmend und verdauungsfördernd. Wohl bekomm's! Euer Dietrich

Ein Glas lauwarmes Wasser auf nüchternen Magen regt die Darmtätigkeit an. Von einer Wirkung auf den Stoffwechsel(anregende Wirkung) ist mir nichts bekannt.

Was möchtest Du wissen?