Stimmt es das in Sachsen und Sachsen Anhalt viele Rechtsradikale menschen leben

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du mußt Dir nur die Sitzverteilung der Parteien in den Länderparlamenten ansehen, daran siehst Du , daß in manchen Ländern - wie Sachsen - zumindest zeitweilig deutliche Unterstützung von Rechtradikalen vorhanden ist. Wenn deren Weltanschauung in der Bevölkerung so positiv bewertet wird, dann wird es dort auch viele echte Rechtsradikale geben.

Die rechtsradikalen in Sachsen sind finanziell so gut ausgestattet (gewesen?), daß sie in andern Bundesländern wie Mecklenburg-Vorpommern die Wahlkämpfe der Gleichgesinnten unterstützt haben.

In Sachsen-Anhalt war wohl mal die DVU im Parlament, ob sie sich dort halten konnte, weiß ich nicht.

Ja ich wohne in Sachsen.

Das ist auch ein Grund warum in Sachsen und Sachsen Anhalt nicht soviele Ausländer wohnen wie z.b NRW oder Hessen also neben dem Geld was man dort verdient, ist es der zweite Grund warum hier nicht soviele Ausländer Leben.

Die verstehen sich einfach nicht, die haben dazu meistens noch ein großen hass auf diese Leute, deswegen gibt es hier auch oft dinge, z.b erstechen sie einfach mal eben Ausländer auf der straße, krasses Beispiel aber hier kommen oft sone dinge vor, oder brennen einfach mal eben Wohnungen ab.

0

Und - findest du das gut? Es kommen dadurch auch weniger ausländische Touristen und Investoren----

0
@janfred1401

Nein das ist es nicht, hier sind sehr viele Ausländische Touristen und die werden nie angegriffen ! Den Rechten hier in Leipzig wo ich wohne haben es nur auf eine Straße abgesehen Eisenbahn straße! So weit wie ich es weiß, gib mal ein Hermanliebmann Eisenbahnstraße Leipzig und du wirst dich wundern was da so alles Passiert, dazu sind 90 % der leute dort drogen Abhänig und man kann wenn man in der Straßenbahn sitzt wie sie sich die gegenseitig austauschen!

Ob ich das gut finde ist eine Sache, ansich habe ich nichts gegen Ausländer! Ich habe auch einige als Freunde, was ich garnicht Leiden kann ist wenn sie einen dumm anmachen oder bis nach hause folgen, das machen aber auch Viele Deutsche. Dazu kann ich es auch nicht leiden wenn sie nicht mal Deutsch können und mich fragen wie so wo hin kommen und mir es nicht mal auf Deutsche erklären können, dazu können die Kinder dann auch kein Deutsch. Wenn man in deutschland lebt sollte man wenigstens die sprache können! Wenn sie das nicht wollen können sie doch in ihr Land zurück gehen.

Aber sonst habe ich nichts gegen sie !

0

Leider ist es so. Oder sagen wir mal, da sieht man es deutlicher. Aber es gibt auch mehr

Ja und in Berlin und NRW auch. Ich kenne sogar welche in Bayern.

Den Wahlergebnissen zu Folge schon.

Auch nicht mehr als in NRW oder Hessen

warum suchst du deinesgleichen ?

mit sicherheit gibts da einige

Was möchtest Du wissen?