Stimmt es das in paar Jahren eine zweite Eiszeit beginnt?ß

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 17 Abstimmungen

Ja sie wird kommen . 41%
Nein sie wird nicht kommen . 23%
Meine Antwort : 17%
Kann sein . 17%

12 Antworten

Ja sie wird kommen .

Da kann man sehr sehr sicher sein, das sie kommen wird. Das gehört zur Erde dazu. Eiszeiten gab es schon immer, und es wird sie auch in der Zukunft weiterhin geben. Es gibt große Eiszeiten und kleine. Und dazwischen immer die Warmzeiten. In den letzten 100 000 Jahren kam es regelmäßig zu großen Klimaschwankungen in der Natur. Dabei verändert sich die Erdbahn um die Sonne, von einer Kreisförmigeren hin zu einer elliptischeren Bahn. Das führt zu veränderten Sonneneinstrahlung und somit zur Veränderung des Klimageschehens.

In den Warmphasen zwischen den großen Eiszeiten, kommt es aber auch immer wieder zu den kleinen Eiszeiten. Die letzte kleine Eiszeit lag zwischen 1645 und 1715. Dabei litt Europa damals unter sehr strengen Wintern und Ernten gingen kaputt und es kam zu Überschwemmungen und Gletscherbildung in den Alpen. Die Auswirkungen dieser kleinen Eiszeit reichte bis zum Jahre 1850. Das führte da zu das die Gletscher in den Alpen im Jahre 1850 die größte Höhe seit den letzten 10 000 Jahren erreichte. (Vor 10 000 war die letzte große Eiszeit). Genau zu den Zeiten war ein Tiefpunkt des Sonnenflecken Zyklus-es. Man nimmt daher an, das die Sonne mehr Einfluss auf das Erdklimageschehen hat, als bisher angenommen. Aber auch hohe Vulkan Aktivitäten können solche Klimaveränderungen auslösen. Und auch die Menschen mit den Verbrennungsausstößen. Aber das ist im Verhältnis zu den Natürlichen Phänomenen eher gering. Ein Vulkanausbruch kann mehr Schaden anrichten als alle Menschen in 100 Jahren zusammen.

Und ja, wir steuern wieder auf eine kleine Eiszeit zu. Aber das ist wie gesagt, nichts ungewöhnliches. Danach wird die Phase wieder durch eine Warmphase abgelöst. Auch die Polumkehr sei noch genannt übrigens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aktenmaus
16.03.2012, 16:49

Ich will eigentlich nur wissen ob wir die Eiszeit überleben können .

Habe mal gehört das sie so ungefähr 3°C warm wird . weiß man denn eigentlich wie warm sie wirklich wird ???

Außerdem die Polumkehr findet doch erst in 3000-4000 Jahren an oder ?!?

0
Meine Antwort :

eine Eiszeit kann und wird es sicher irgendwann wieder geben. Eiszeiten und Wärmezeiten wechseln sich schon seit langem ab. auch ohne zutun des Menschen. an dieser Klimaveränderung träge er sicher eine Mitschuld aber das Klima unterliegt auch natürlichen Schwankungen. und Klimaveränderungen kommen nicht von heute auf Morgen. win wechsel dauert schon hunderte oder tausende Jahre. es wird sicher mal wieder eine Eiszeit geben aber das wird noch dauern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja sie wird kommen .

Die Eiszeit wird ganz sicher kommen. Gründe gibts genug. Die Frage ist halt nur, wie kalt wird diese sein? Die letzte hatte wie schon hier mal gesagt wurde, ca. 3 °C niedrigere Temperaturen im Durchschnitt. Soviel ist das nicht. Aber genug, um das Klima eben nachhaltig zu verändern.

Hier mal ein Link, wo ein paar Typen drüber diskutieren:

http://board.gulli.com/thread/1694617-kommt-ab-2014-eine-neue-eiszeit/

Manche fänden es sogar schön. Das kommt aber nur daher, da niemand wirklich die ernsthaften Folgen einer Eiszeit versteht!

Die Folgen wären:

Nahrungsmangel! Es wächst doch kaum noch was! Ohne Sonne/Wärme keine guten Ernten! Wasservereisungen/Wassermangel. Leitungen im Gebäude platzen öfters als sonst.

Und natürlich viele Kältetote! Und zwar richtig viele! Man geht von bis zu 1000 pro Tag aus. Manche würden dann die AKWs wieder einschalten, vergessen aber dabei glatt die Risiken von Atomenergie (Gau, Verstrahlung). Kennt hier zufällig jemand den Film "Ice Age"? Habt ihr Euch nie gefragt, warum sowas gezeigt wird? Na, klingelts nun? Ice Age 1 war die Einführung der Geschichte und es geht eben darum, dass ein paar Tiere die Eiszeit überlebt haben. In Teil 2 gehts um den "Klimawandel". Also um das Schmelzen des Eises und die Erhöhung des Meerespiegels! Teil 3 wiederum ist eher einfach gestrickt, weil es nur eine simple Fortsetzung ist, wo es um Freundschaft und Liebe geht.

So, aber wie hier die meisten wissen, kommt bald Teil 4! Und ratet mal wie der Titel lauten wird? Genau, natürlich Ice Age 4 - aber es gibt auch einen Untertitel! Und der heißt diesmal "Voll verschoben". Was uns das sagen soll? In Ice Age 4 geht es um nichts geringeres als um die Folgen einer neuen Eiszeit und einer mögliche Polumkehr, die dadurch eingeleitet werden könnte.

Ich will hier jetzt nicht Werbung für diese Art von Filmen machen. Aber denkt mal drüber nach! In diesen Filmen gibts immer eine Lektion bzw. ein "Fazit" oder eine "Moral von der Geschicht". Und diese sind klar zu erkennen in diesen Animationsfilmen. Und dass der Film genau im Sommer 2012 rauskommen soll (Juli, um genau zu sein) ist ebenfalls kein Zufall. Alles geplant. Der Grund? Damit man es noch rechtzeitig sieht, bevor der große Wendepunkt kommen soll.

Mein Fazit zu der Antwort lautet: Ja, die Eiszeit wird kommen. So wie alle Eiszeiten bisher gekommen und auch wieder gegangen sind. Auch eine kleine Eiszeit wäre denkbar. Folgen sind natürlich klar oder? Die Welt wid sich von Grund auf verändern, wenn es nur ein paar Grad kälter wird in den Durchschnittlichen Temperaturen. Viele Leute würden der Kälte z.b in Sibirien oder in Polen/Russland zum Opfer fallen. Wie kalt die Eiszeit werden wird, weiß man jetzt noch nicht. Klar ist aber - statt steigender Durchschnittstemperaturen hat man vor ein paar Jahren fallende Temperaturen festgestellt, weshalb man auch zu dem Schluss kam, dass die "Klimadiskussion" eigentlich sinnlos ist, weil es eben nicht stimmt. Das kommt daher, dass der Mensch nur zum Teil ins Klima eingreifen kann. Der Rest ist vorherbestimmt von der Natur. Sie folgt den natürlichen Zyklen (wärmere und kältere Zeiten). Der Mensch kann nichts dagegen tun außer sich dagegen zu schützen und überleben.

Im alten Film "The Day after Tomorrow" sieht man ganz gut, was die Folgen einer Eiszeit sind und wie sich diese auf die Infrastruktur der Menschen sowieso auf die Nahrungsmittel etc. auswirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimosa1
15.03.2012, 16:42

Lieber Sirius

Du bist nicht der älteste hier, und nur so als tipp: Mach deine antworten etwas kürzer, damit sie übersichtlicher sind, deshalb wird die nicht als positive gemacht, weil niemand so einen roman lesen will.

0
Kommentar von aktenmaus
15.03.2012, 18:21

also werden wir die Eiszeit überleben ???

also sie wird so 3°C sein ? das kann man doch überleben oder ?!?

0
Kann sein .

Die Eiszeiten lagen bis jetzt 10.000 Jahre auseinander, und so wäre sie jetzt wieder fällig. Aber dies muss nicht der Regelfall sein, ich denke nicht, dass eine nächste Eiszeit in den nächsten Jahren auftritt (ungenau formuliert von dir). Bestimmt dauert es noch mindestens 1500 Jahre und es wird natürlich Übergänge geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aktenmaus
14.03.2012, 17:58

Ja das Klimawandel das verstehe ich aber das Klima ist grad auf 0.3 oder so , wenn es über 1,5 kommt dann herschen richtige Probleme , das kann doch auch noch dauern oder wird das etwa Innerhalb den Jahren auf 1.5 steigen in denen wir noch Leben ?!?

0
Ja sie wird kommen .

Es nennt sich Polschmelze! hört sich verrückt an, aber wenn es in der Atmosphäre Wärmer wird, wird es bei uns kälter, jedenfalls für dir nächsten 200 Jahren, wenn die Klimaerwärmung nicht gestoppt wird. das funktioniert so: Der Pol schmilst, und kaltes Wasser fließt ins Meer. Dieses kalte Wasser kommt in den Golfstrom, der uns in europa "wärmt" und kühlt ihn ab. Den Rest kannst du dir denken. Es wird etwa 1-2°C kälter, hört sich nicht viel an, aber es war bei der letzten Eiszeit auch nur 3° kälter

Hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeuHistory
14.03.2012, 22:22

Ja aber das dauert seeehr lange habe schon mal was darüber gelesen

0
Kommentar von aktenmaus
15.03.2012, 11:09

ja,aberaso schnell schmilzen die Nordpole nun auch wieder nicht , oder ?????????

0
Meine Antwort :

Egal wie die Menschen handeln. Eiszeiten hat und wird es immer geben. Wenn eine kommt ist es so. Wahrscheinlich aber erst seeehr langsam und in tausenden Jahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein sie wird nicht kommen .

Beim derzeitigen CO2 ausstoß, ist eine neue Eiszeit alles andere als Wahrscheinlich.

Du kannst sie kategorisch ablehnen/bestreiten.

Der einzige der mit diesen Wahrscheinlichkeiten Argumentiert, sind von Forschungsgelder abhängige Langzeitstudenten, die man in die Antarktis verbannt hat, mangels Sinnvoller Abrbeitsplatzangebote hierzulande.

:-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimosa1
15.03.2012, 16:39

Hier mal ein paar Zitate:

"Schnee, der Bote der Klimaerwärmung" Überschrift eines Artikels

"Die Klimaerwärmung geht in beide Richtungen" Lisa Simpson

"Die Klimaerwärmung fungiert als Backofen und als Kühlschrank" Sprichwort zu dem Thema

0
Kann sein .

Sicher kann man sich da nie wirklich sein... Ich glaub die Chance steht 50 zu 50 ^^. Obwooohl, nee, ich glaub eher nicht... Die Welt geht doch am 21.12 unter! :'D..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aktenmaus
14.03.2012, 17:57

ej die geht nicht unter !

Beweise siehst du indem du mein Profil besuchst und auf Hilfreichste antworten klicktst , außerdem wieso 50 zu 50 ?!?

0
Kann sein .

Alle reden von Klimaerwärmung und Du von Eiszeit ? Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte. Das Klima ist nun mal kein statisches Gebilde sondern dynamisch. Ob der Mensch das wirklich beeinflussen kann in der einen oder anderen Weise wird nicht nur von mir bezweifelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aktenmaus
14.03.2012, 17:56

Ja das Klimawandel das verstehe ich aber das Klima ist grad auf 0.3 oder so , wenn es über 1,5 kommt dann herschen richtige Probleme , das kann doch auch noch dauern oder wird das etwa Innerhalb den Jahren auf 1.5 steigen in denen wir noch Leben ?!?

0
Ja sie wird kommen .

Ey,

laut russischen Forschern sogar ziemlich sicher, hoffen wir das wir es nicht mehr erleben müssen, sonst müssen wir uns nämlich warm anziehen, sehr warm sogar!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meine Antwort :

Es sei denn, die Welt geht vorher schon unter..:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein sie wird nicht kommen .

Kann noch sehr lange dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aktenmaus
14.03.2012, 17:54

wieso noc hsehr lange , wieso nicht in ein paar jahren ???

???

0

Was möchtest Du wissen?