stimmt es das haare schneller wachsen wenn man die gekürzt hat? :o

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das stimmt nicht! Die Haare wachsen unabhängig davon, wie oft man sie schneidet.

Das Haarwachstum wird von den Hormonen gesteuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wäre ja fatal, dann würden meine haare ja nach jetzt schon 30 Jahren und ca 150 mal schneiden turboschnell nachwachsen und ich bräuchte ne flatrate beim friseur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein,dann wachsen die haare nur gesünder nach,wenn man vorher spliss hatte. aber wenn man z.b die haare von lang auf radikal kurz schneidet,kommt es einem nur schneller vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das täuscht, weil man bei kurzen Haaren eben schneller sieht wie sie gewachsen sind als bei langen.

Kopfhaare wachsen im Schnitt 1 cm pro Monat.

Shelly63

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeanne14
20.08.2012, 16:55

warn es nicht 5 millimeter?

0

Nein, der haarwurzel ist es völlig egal was du unten wekschnipselst :D durch schneiden sehen die haare nur voller aus, da man die "fransen" wegmacht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wie sollen die Haare das denn merken das ist totes Horn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne ist echt nicht so nur durch spitzen schneiden wachsen sie halt GANZ weiter :D .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man die spitzen schneidet, dann wachsen sie wieder schneller wieter! :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bowser
20.08.2012, 16:54

gilt das auch wenn man sich raisert?

0

nein die wachsen ganz normal weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?