Stimmt es das es in der Low-Season in Thailand wenige Sonnenstunden gibt weil es immer bewölkt ist und regnet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hab´s noch nie erlebt dass es ständig bewölkt ist oder Dauerhaft regnet. 

Low-Season deutet lediglich auf die lange Nebensaison hin. Es wird günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sfhk99
28.03.2016, 13:28

Weiß du in welches Nachbarland von Thailand ich kein Visum brauche ?

Ich würd gern Hong Kong , Vietnam,  Malaysia , Singapur oder Indonesien noch sehen will mich aber nicht mit dem Visum beschäftigen und zahlen , hat eines dieser Länder eine Einreisebestimmung wie Thailand 30 Tage for free ? 

0

In Bangkok z.B. gibt es fast nur im September und Oktober häufig Niederschläge. Im mittleren und südlichen Thailand fand ich in weihnachtlicher und österlicher Zeit nur prallen Sonnenschein. Vorsicht, es gibt hier auch starke Abweichungen, z.B. im nördlichen Thailand, dort musste ich schon frieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Begriff "Regenzeit"  wird in Deutschland voellig fehlinterpretiert. Regenzeit bedeutet, dass man oefters mit kraeftigen Regenschauern rechnen muss, mit solchen Regenmengen, dass die Strassen auch kurzzeitg unter Wasser stehen. Tagelange Regenfaelle sind auesserst selten, koennen aber vorkommen, besonders an der Adamanseeseite. Mehr kannst du erfahren bei www.wetteronline.de   Gebe deinen evtl. Urlaubsort ein und schaue auf "Rueckblick".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Low-Season bezeichnet die touristisch weniger frequentierte Jahreszeit von etwa März bis Oktober, wenn es heißer ist und ab etwa Mitte/Ende Mai mit häufiger Regen zu rechnen ist. Allerdings regnet es normalerweise nur 1 - 2 mal die Woche höchstens eine Stunde, dafür aber oft sehr, sehr heftig, daß sogar manchmal Straßen knietief unter Wasser stehen können. Dies kommt allerdings eher vor zum Ende der Regenzeit hin, so ab Mitte September bis ca. Ende Oktober, wo es sehr häufig und manchmal mehrfach am Tag regnen kann. 

Die Sonnenstunden sind allerdings in der Low-Season, zumindest von März bis August, sogar mehr, da die Tage bis zur 1 Stunde im Sommer länger sind, als in der High-Season im Winter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?