Stimmt es das ein normaler Soldat einem Polizisten höher gestellt ist in der Dienstordnung?

12 Antworten

In der Regel nicht.

Es gibt nur selten Fälle, in denen sich Kompetenzen überhaupt überschneiden können.

Die Feldjäger arbeiten unter Umständen eng mit Polizeikräften zusammen.

Oder natürlich, wenn der Ausnahmezustand, oder Notstand ausgerufen wird, hat das Militär erweiterte Rechte.

Darüber hinaus gibt es noch exekutive Maßnahmen, die die Bundeswehr "intern" regeln kann und nicht zwingend Zivilpolizei mit einbinden muss, wie der Rest der Bürger.

Nein. Ist so wie bei Äpfel und Birnen...

Die haben so gar nichts miteinander zu tun und wenn auch nicht auf einer Ebene. Die meisten Polizisten haben auch studiert uund sind beamte. Ein Soldat nicht...

Ausserdem verschiedene Ministerien und das es zum Glück mit der Gewalteteileung in Deutschland getrennt ist.

Berufssoldat und Polzist sind quasi Beamte und dafür gibt es sog. Besoldungsgruppen. Z.B. sind ein Leutnant und ein Polizeihauptmeister beide in der Besoldungsgruppe A 9. So gibt es eine gewisse Korrelation zwischen den Dienstgraden und der Bezahlung.

Was möchtest Du wissen?