Stimmt es das die polizisten an londoner flughafen streng sind und viele fragen stellen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

http://www.hmrc.gov.uk/customs/arriving/arrivingnoneu.htm


Es dürfen nur 250 Gramm Tabak pro Person abgabenfrei mitgebracht werden. Dann dürfen aber keine Zigaretten oder andere Tabakwaren zusätzlich eingeführt werden. Wer mehr dabei hat, muss das von sich aus beim Zoll (auch in GB) anmelden.

Für die Mehrmenge werden £79.26 pro Kilogramm fällig. Wenn das nicht angemeldet sondern erst bei der Kontrolle gefunden wird, kostet es auf jeden Fall eine Strafe.

Den Link zu den Abgabensätzen reiche ich nach.

1
@zisttoll

Super antwort :) dankeschön.

Kannst du mir aber bitte auch kurz sagen ab wievielen jahren das gilt? Bzw. Ich hab gehört das es ab 17 jahren gilt, stimmt das? Bzw. Wenn man 17 ist darf man ebenfalls 250 g mitnehmen?

Ich habe nicht vor mehr als 250 g mitzunehmen da ich keine probleme bekommen möchte aber stimmt es das der englishe zoll sowieso jeden der aus einem arabischen land kommt direkt kontrolliert?

0

Sie sind es gewöhnt beí den vielen Turbans dort. Sie sind nicht sehr streng. Allerdings ihr Gesicht muss sie sicher zeigen, einer Frau eventuell. Tabak ja eine Dose p.P. , für die Freundin auch.

Sie trägt keine burka sondern nur ein kopftuch, also ihr gesicht ist frei, nur ihre haare sind bedeckt da sie sich so wohler fühlt

0

Sie trägt keine burka sondern nur ein kopftuch, also ihr gesicht ist frei, nur ihre haare sind bedeckt da sie sich so wohler fühlt

0

du hast da wohl unbegruendete voruteile -

richtig ist, dass englaender gruendlich kontrollieren und es oft lange schlangen bei der einreise gibt.im generellen sind die grenzbeamtern sehr hoeflich und keinesfalls rassistisch!

haltet euch an die zollbestimmungen und seid selb hoeflich -dann ist alles entspannt.

Bei 8 Stunden Aufenthalt kann man doch schlafen und sich erholen.

Wo kommt die Angst vor Zoll und Polizei her?

In einem lauten viel zu klimatisierten flughafen schlecht möglich,

Ich hab keine angst vor dem zoll in deutschland weil ich die regeln dort kenne, aber ich hab schon etwas bedenken beim zoll in england weil ich eben davor noch nie war und ich hab halt vieles schlechtes darüber gelesen, deswegen.

Außerdem hab ich angst das ich gegen irgendeine richtlinie verstoße bzw. Die einführungsregeln, z.b. Tabakregeln, weil ich hatte vor das ich 500 g tabak mitnehme und meine freundin 500 g. Die sind für einen bekannten in london, kennen wir schon seit ewigkeiten und er wollte gerne den tabak von ägypten kennen lernen weil die den hier auch in melonen und apfel geschmack haben.

Nun weiß ich nicht ob es stimmt das man tabak ab 17 jahren mitnehmen darf? Oder ob es falsch ist,

Weil irgendwie hab ich angst etwas falsch zu machen denn die polizisten sind ja sowieso so streng, in jedem land, ist ja schließlich auch der zoll, und ich hab keine list da irgendwelche probleme zu bekommen, deswegen mach ich mir auch sorgen.

0

Wo hast du denn das her?

London ist eine sehr "globale" Metropole, Frauen mit Kopftüchern sind dort nicht so außergewöhnlich.

Es gab in der Vergangenheit schon mal "Missverständnisse," ich kenne die Kontrollen aber nur als sehr höflich, mitunter aber auch sehr gründlich, da wird Mann schon mal etwas genauer als z.B. in Frankfurt abgetastet. Ich habe auch mal einen gefragt, ob er mich heiraten möchte.^^

Die Polizisten können übrigens nichts dafür, dass ihr euch so einen beschissenen Flug ausgesucht habt.

Ich denke mal, in Heathrow hat man andere Probleme als eine Frau mit Kopftuch

Ja was soll die Polizei denn machen? Ihr seit ja zum Vergnügen da. Wenn sie eure Koffer nochmal genauer anschauen dann nur zu..

Was möchtest Du wissen?