Stimmt es das die Polen gleiche Aussehensmerkmale haben?

6 Antworten

Es gibt einen gewissen "slawischen" Typ, den man als solchen erkennt.

Vielleicht ist Dein Typ so einer, den man mit Polen assoziiert.

Man kann das aber sowieso nicht so verallgemeinern.

Und heutzutage gibt / gab es so viele "Misch"-Ehen, die den Typ des Nachwuchses so verändern, dass er keinem Elterntyp entspricht.

Von den Polen und polenstämmigen Menschen, die ich kenne, hat niemand diese Merkmale.

Und wie ist es mit den polenstämmigen Fussballspielern, Podolski, Klose, Lewandowski? Passen die in diese Optik?

Und mal ganz davon abgesehen, sollte man nicht so oberflächlich sein und die Menschen nur nach dem Äusseren oder gar nach der Herkunft oder Rasse oder Hautfarbe beurteilen!

Ich kenne eine Polin, sie ist aber auch Deitsche. Aber diese beschreibung passt schon sehr gut.

Was du beschreibst ist der baltische Typ. Die Polen haben
sich auch mit den Balten vermischt. Nicht umsonst hieß das Polnische Reich
zuerst  (Adels)Republik  Polen- Litauen, beherrschte aber auch unter anderem
zeitweise Estland und Lettland, Finnland das ja auch baltisch ist haben die
Polen nicht mehr geschafft. Litauen wurde dann von Polen fast vollständig auf friedlichem Wege konsumiert. Für die Litauer hat es sich, über die Jahrhunderte, einfach gelohnt Polen zu werden. Nicht umsonst wurde in Wilna, vor dem 2. Weltkrieg und der auf diesen folgenden Sowjetisch –Litauischen Vertreibung mehrheitlich Polnisch gesprochen. Wilna wurde nach und nach Polnisch.  Warum die Deutschen Vilnius anstatt auf deutsch
Wilna sagen, keine Ahnung. Sie sagen ja auch Danzig. Sorry ich schweife ab. Jedenfalls,wenn du den slawischen Typ extrahieren willst, solltest du die Polen mitJugoslawen, Weißrussen, Russen, Bulgaren und den Ukrainern vergleichen Was dabei rauskommt? Lewandowski. Der Fußballprofi made in Ploland, falls nichtbekannt. Wenn du in Slawien unterweg bist, ob Yug(Süd), Nord, Ost, West  wird dir bald ein Kerl begegnen, der Lewandowskis
Cousin sein könnte. Auch in Jugoslawien oder der  Ukraine die sich mit Balten nicht so sehrvermischt haben wird das der Fall sein. Plus Slawische Nase mit leichtem Hügelauf den Nasenrücken. Ich glaube Lewandowskis hat zwar einen Slawenzink  aber ohne typischen Hügel. Was erwähnenswert ist, mein Vater könnte der Vater Lewandowskis gewesen sein. Ich bin aber sicher,dass wir nicht direkt verwand sind. Übrigens die Genomforschung hat ermitteltdass, die Polen mehr Germanen sind als die Deutschen. (Ach du sch....!) Die Polenhaben sich nämlich am meisten mit den Germanen vermischt. Die Gebiete östlich der Oder waren ja vor der slawischen Landnahme germanisch besiedelt. Die dortlebenden Germanen wurden von den westslawischen Stämmen aus, denen Polenschließlich hervorgegangen ist, vollständig assimiliert. Die germanischen Stämme rechts des Rheins haben sich sehr mit den Kelten vermischt da diese dort vor ihnen lebten. Im Osten mit Slawen eben. Also zusammengefasst. Im deutschen BlutMix hauptsächlich aus Kelten, Germanen und Slawen ist weniger Germablut als im polnischem Blut Mix aus Germanen, Slawen und eben Balten. Wenn das Adolfus wüste?

Ich kenne viele Polen. Die sehen alle anders aus.

Ich kenne auch Polen die ein südliches Aussehen haben. Vielleicht Jüdische, Tatarische Vorfahren? Ich weis nicht. Meine Mutter könnte als Griechin durchgehen, mein Cousin als Portugiese. Ich selber werde manchmal für einen Albaner gehalten wenn ich mir nen Vollbart stehen lasse.

Was möchtest Du wissen?