stimmt es, das die meisten doggen katzen mögen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, man kann Hunde und Katzen aneinander gewöhnen, am besten, wenn sie zusammen aufwachsen. Ansonsten ist eine Dogge ein Hund wie jeder andere. Hunde und Katzen verstehen sich nicht, weil ihre Körpersprache unterschiedlich ist.

Hunde und Katzen müssen nicht zusammen aufwachsen, um sich zu "verstehen". Wenn sie zusammen leben, "lernen" sie automatisch die "Sprache" des Anderen. wichtig ist, als Besitzer jedem seine Grenzen zu zeigen und sich ansonsten so "normal" wie möglich zu verhalten. Ich habe immer Hund und Katzen zusammen gehalten. Und sie waren nie von Welpe an zusammen oder an die andere Art gewöhnt...

0

Wir haben unseren Doggenrüden mit knapp zwei Jahren bekommen und hatten schon Katzen im Haus. Diese waren allerdings an Hunde gewöhnt. Er hatte sie anfangs zum fressen gern. Mittlerweile hat er gelernt,dass sie genauso Familienmitglieder sind wie er auch. Also...auch das ist möglich .

Unsere Dogge mag unsere Katzen , bin aber sicher das draußen mit ihr der Jagttrieb durchgehen würde wenn eine Kate vorbei "rennnt" Ich denke im Haus gewöhnen sie sich sehr gut aneinander...

Was möchtest Du wissen?