Stimmt es das die Hochspannungsleiter nicht isoliert sind?

7 Antworten

Die Leitungen selbst sind nicht isoliert. Die Isolation wird durch den großen Abstand zum Boden erzeugt, deswegen sind die Masten auch so hoch. An den Mastaufhängungen befinden sich lange Keramikisolatoren, die die blanken Leitungen vom Mast isolieren.

Welche Hochspannungsleiter meinst Du denn¿ Freileitungen sínd nicht isoliert, warum denn auch, sie sind weit genug auseinander. Hochspannungsleiter, in der Erde vergraben, müssen gut gegen Erde und gegeneinander isoliert sein, wenn nicht, so schmort es gewaltig!

Die Leitungen sind nicht isoliert. Wozu auch.
Vögel können darauf sitzen, weil sie keinen Kontakt zum Nebenleiter oder zur Erde haben.
Bei feuchtem Nebel kann man aber manchmal zwischen den einzelnen Leitern in der Dämmerung ein leicht bläuliches Leuchten oder Blitzen sehen. Manchmal hört man es dann auch ganz schön summen. Da stehen einem schon einmal die Haare zu Berge, wenn man darunter hindurch geht. Dann sitzen meisst auch keine Vögel mehr darauf. :-)

Was möchtest Du wissen?