Stimmt es das der Mensch nur anderen schadet und es nicht verdient zu leben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, das ist eine Verallgemeinerung des Menschen.

Ein Mensch, der nur schadet wäre ein Teufel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur solange er zu einer Religion mit einem Gott, oder einer politischen Partei gehört. Es gibt auch genug Menschen die die Natur respektieren und trotz Technologie in der Lage sind in Harmonie mit der Natur zu leben. Doch da sie weder die Machtgier der Religion, noch die der Politik besitzen haben sie in der Regel wenig zu melden und fallen deshalb kaum auf. Aber es gibt sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du das als Suizidansporn siehst. Vergiss es. Weil das Leben verdient man nicht. Man hat es. Und jeder könnte jedem schaden. Aber würde jeder so denken,gäbe es bald keine Menschheit mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anderen schadet: Ja. Mit jedem schritt (quasi). Nicht verdient zu leben: Diskutierbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur die, die wirklich Schaden anrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?