Stimmt es das alkohol das blut reinigt?

8 Antworten

auch wenn es Leute die regelmäßig Alkohol trinken nicht gerne hören, aber Alk ist ganz einfach betrachtet einfach ein Nerven- und Zellgift, das den Zellen auch noch Wasser entzieht. Also nix gesund. Das heisst: NIIIIICCCHHTTTT GESSUUUUUNDDD, NIIIICHHHT, nicht heisst so viel wie nicht, nein, eine Verneinung, auch wenn ihr das alle besser zu wissen glaubt.

Der Alkohol verdünnt das Blut, aber er reinigt es nicht, diese Aufgabe übernehmen die Nieren. Jetzt meine Meinung zum Alkohol: Ich spreche aus leidvoller Erfahrung. Hände Weg von Kapitalräuschen, denn das ist der Anfang der Alkoholsucht. Ein Glas Bier oder ein Glas Wein oder ein Cocktail ja, aber nur in Maßen, so kannst Du kontrolliert Alkohol trinken. Wenn Du einmal nach etlichen Jahre von exzessiven Alkoholkonsums dann Alkoholkrank bist, dann musst Du trinken nur um deine täglichen Arbeiten erledigen zu können. Das Ende ist dann zwischen 45-55 Jahren: Die Leberzirrhose. Ich habe Gott sei Dank den Absprung geschaft.

So ein schmarrn. Der das gesagt hat, dem hat der Alkohol das Gehirn zersetzt. Bleib beim nicht trinken.

Was möchtest Du wissen?