Stimmt dieser Satz Grammatikalisch, plus Zeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Schülerin den Termin absichtlich verpasst, ist der Konjunktiv falsch.

"hätte" und "würde" kann man nicht gleichzeitig verwenden.

Die Online-Programme haben vielleicht nur die korrekte Schreibung der einzelnen Wörter überprüft, aber nicht die Grammatik.

Gemeint ist vielleicht: "Ich hatte keine Lust, in die Schule zu gehen, damit ich nicht auf Mr. Johnson treffe."

Wenn der 2. Satzteil unverändert erhalten bleiben soll, dann geht es mMn nur so:

Obwohl ich Mr. Johnson heute verpasst habe, hatte ich keine Lust in die Schule zu gehen.

Wenn du hingegen nahe am ersten Teil bleiben willst:

Auch wenn ich Mr. Johnson heute verpassen würde, hätte ich keine Lust in die Schule zu gehen.

Oder so:

Obwohl ich Mr. Johnson heute verpassen würde, habe ich keine Lust in die Schule zu gehen.


"Auch wenn ich heute Mr.Johnson verpassen würde, hatte ich keine Lust in die Schule zu gehen."

So wäre es grammatikaisch richtig.

Da es dir ums bewusste Verpassen geht, kann man auch schreiben.

Ich hatte keine Lust in die Schule zu gehen, auch wenn ich wusste (oder: auch wenn mir klar war), dass ich damit Mr. Johnson verpassen würde.

Das hatte ich auch schonmal. Der Satz wird irgendwie komischer je öfter man ihn liest und demnach umso verwirrender. Dankesehr.

0
@MissAngelique

Ja, das geht doch vielen so, mir auch, dass man, wenn man zu lange über einen Text brütet, eigentlich simple Sachen nicht mehr voreinande bringt. Ich kenn das.

1

Oder halt "Auch wenn ich Mr. Johnson heute verpasst hätte, hatte ich keine Lust in die Schule zu gehen."

1

"Auch wenn ich heute Mr. Johnson verpassen würde, hatte ich keine Lust in die Schule zu gehen."

ist richtig.

Nein, dann müsste es "hätte" heißen, denn nach dem Konjunktiv im ersten Satzteil muss auch das Verb des zweiten Teils im Konjunktiv stehen.

0

Was möchtest Du wissen?