Stimmt dieser Fakt von Faktastisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn wir jetzt mal von 0,5g Cannabis / Joint ausgehen (was ja schon recht viel ist), kommen wir auf 10.000 - 20.000 g Cannabis, also 10-20kg.

Dies deckt sich mit dem was ich mal gehört habe, man müsse 15kg Cannabis verzehren um zu sterben.

Doch ist dies auf keinem "normalen" Konsumweg auch nur annähernd möglich.

Lediglich THC-Extraxt intravenös könnte diese Dosis an Wirkstoff erreichen.

Doch auf Grund dieser Sachlage ist es quasi unmöglich an THC-Überdosis zu sterben (weswegen es bspw. auch weder eine LD50 noch eine LD100 für THC beim Menschen gibt).

Quelle: Ein Internetartikel (steinigt mich, aber ich finde den Artikel nicht mehr)

Der LD50-Wert wird am Menschen nicht ermittelt und lässt sich nicht verlässlich hochrechnen. Nimmt man in einer groben (und niedrig angesetzten) Schätzung, den potentiellen peroralen LD50-Wert für Menschen mit 150 mg/kg Körpergewicht an, dann würde eine 70 kg schwere Person nach oralem Akut-Konsum von 10,5 g THC mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 % sterben. Diese Menge ist enthalten in rund 70–130 g eines Cannabisprodukts mit 8 – 15 % THC-Gehalt. Andere Autoren geben niedrigere letale Dosen von etwas über 4 Gramm an.[11] Da THC über den Darm nur zu etwa 6 % und über die Lunge zu rund 20 % resorbiert wird[1][14], ist es praktisch unmöglich, letale Mengen THC durch den Konsum natürlicher Cannabisprodukte zuzuführen, zumal die erforderlichen Menge um etwa den Faktor 1000 über der üblichen Konsummenge liegt. Es ist beim Menschen kein Fall einer Überdosis mit Todesfolge durch Aufnahme natürlicher Cannabisprodukte bekannt;[15] das synthetische THC-Produkt „Marinol“ (auch „Dronabinol“) war hingegen in den USA nach Aussage der FDA für 4 von 11.687 Todesfällen durch insgesamt 17 verschiedene FDA approved drugs zwischen dem 1. Januar 1997 und dem 30. Juni 2005 verantwortlich.[16]

Wikipedia

Kommt hin. Je nach Mischung und Sorte wird das ganze schwanken.

Das kann ich dir nicht sagen weil sie nie Quellen angeben. Dennoch halte ich es für realistisch. Denn so viele musst du am Stück rauchen um sofort zu sterben. Es reichen wesentlich weniger um dich zu töten allerdings nach einiger Zeit. Genau so wie jede Zigarette dein Leben verkürzt.

Was möchtest Du wissen?