Stimmt der Satz "früher war vieles besser und die Leute netter"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

FRÜHER , damit ist die Zeit vor der  TV Vergewaltigung gemeint .  Da traf man sich im Flur , vorm Haus , mit Nachbarn und tauschte sich aus , ging mit Bekannten gemeinsam in ein Speiselokal - Biergarten. Passte gegenseitig auf die Kleinen auf .

Nur ARD , da konnte man am Folgetag mit den Kolleginnenn und Kollegen drüber reden .

Geld war knapp , aber zum Guten Ernähren reicht es .


Das hat meine Oma auch immer gesagt, die eine zumindest, die andere war froh das die "gute alte Zeit" vorbei ist.
Die Erinnerungen werden oft durch die rosarote Nostalgiebrille betrachtet und manche menschen hatten auch einfach mehr Glück im Leben als andere, entsprechend mehr schöne Erinnerungen.

Es gab immer Stinkstiefel, Verbrecher und wundervolle Personen. Nur das die Zeiten hektischer geworden sind und entsprechend mehr Stress herrscht, man nichtmehr von der lehre bis zu rRente ein und den selben Job hat etc. hat sich geändert und wird grade von älteren Leuten als unangenehm und unsicher betrachtet.
Dazu die Nachrichten aus aller Welt wo früher die Stadt 30km weit weg schon tiefstes Ausland war, das verändert die Wahrnehmung natürlich massiv.

Ich hab spontan wieder das Lied von Saltatio Mortis im Kopf^^

Der amerikanische Schriftsteller O'Rourke brauchte nur ein Wort, um deutlich zu machen, dass früher nichts besser war. Das Wort heisst: Zahnärzte.

Hallo GoNewLife

in dem YT-Video wird deine Frage beantwortet (etwas langes Intro):

LG

Nein!

Viele alte Leute können nur mit der heutigen Zeit nicht mehr mithalten!

Wie alt ist er?

Was möchtest Du wissen?