Stimmt der Ausdruck: Macht dich rar und du bist ein Star?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lasst uns das mal nicht so geschlechtspezifisch sehen! Auch Frauen schaffen es, sich leicht von Männern, die sich rar machen (egal ob gewollt oder unabsichtlich), loszulösen. Für kurz mag das gesund sein, zwecks Freiraum und Selbstfindung, doch ich finde das zumindest in einer Beziehung ein Telefonat schon drinn sein sollte. Werde ich dadurch interessanter und kümmert sich der Partner wieder mehr? Meine Erfahrung sagt ja. Wenn sie/er dich liebt!

Das kommt ganz auf den Mann drauf an. Es gibt einige, die merken dann erst, wie "gut" es ihnen ohne die Frau geht und trennen sich dann ganz.

In solch einem Fall ist eine Trennung früher oder später eh vorprogrammiert.

0
@Lilly444

Aber das ist leider eben die Gefahr dabei, wenn man manche Männer gehen läßt. Darum sag ich, es kommt ganz auf den Mann an. Ob sowas korrekt ist, steht ja auf einem ganz anderen Blatt.

0

es heißt eigentlich, willst Du was gelten mache Dich selten, ist aber daselbe! Ja stimmt, das finden die Typen, weil sie denken das da ein anderer Gockel am Start ist!

Man(n) merkt erst dann, was man hat, wenn Man(n) dabei ist, es zu verlieren. Also halte Dichr uhig mal zurück und lass ihn zappeln,...er wird schon wieder ankommen.

Hey, wir sind keine Versuchstiere oder Spielzeuge! Na ja meistens! ;-)

0

Ja, das stimmt. Wenn eine Frau sich rar macht, weckt das doch den Jagdinstinkt im Manne :)

Was möchtest Du wissen?