Stimmt es, dass das man nur eine bestimmte Anzahl von Spermien hat und wenn die aufgebraucht sind, dass die dann einfach leer sind ?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nö. Spermien können sich selbst reproduzieren und das tun sie im Normalfall, bis Mann tot umfällt.

Eizellen sind alle, wenn sie alle sind. Deswegen versuchen wir Fauen uns ja auch nicht von jedem X-Beliebigen schwängern zu lassen. Die kleinen Scheißerchen sind uns zu wertvoll.


Nein, die werden immer weiter produziert. Keine Sorge, du wirst ziemlich sicher nicht plötzlich "leer" sein ;)

Nein, das stimmt nicht, denn dein Körper produziert immer neues Sperma.

lololol

Nein, das stimmt nicht.

Ja du hast genau

124.426.852.687.426.147.085.963.423.963.987.145.963.456.258.085.951.456 Samenzellen.

Deshalb immer genau mitzählen 😉😊😀😁😂

imehl47 10.11.2016, 23:35

Dafür gibts doch jetzt die App von ratiopharm

2
Libertinaer 11.11.2016, 09:10
@NackterGerd

Ne, lass das lieber Frauen ermitteln. Die können die Menge genau bestimmen - aufgrund spezieller Rezeptoren auf ihrer Zunge!

1

Der männliche Hodensack ist wie gutefrage.net!

Während bei GF gelangweilte User nicht müde werden die Welt jeden Tag aufs Neue mit (oftmals den gleichen) Fragen zu beglücken, werden die Hoden nicht müde, die Welt mit Spermien zu versorgen.

PS: Da aus den Spermien im Endeffekt wieder GF-User werden, ein endloser Strom ...

Aber das kannten schon die alten Griechen (-> Sisyphus).

Nein.

Stimmt nicht.

Nein, ;) und jetzt geh wieder Sandmann schauen!

Was möchtest Du wissen?