Stimmt das,dass eine Frau interessanter und begehrenswert er wird,wenn sie Männer ignoriert und Abstand hält von ihnen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit Einschränkungen: Ja. Es gibt jedoch einen schmalen Grad der Unnahbarkeit, der durchaus auch abschreckend wirken kann. Macht man sich wenig verfügbar bei konstanter Attraktivität, wirkt sich selbige in der Regeln positiv auf die Begehrlichkeiten von Verehrern aus. Wirkt man jedoch soziopathisch oder eigenbrödlerisch, dass wird es eher dazu führen, dass man ausgegrenzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JamilaEll
26.11.2015, 02:15

kannst du es bitte nochmal ohne diese Fremdwörter erklären und es leichter erklären dass ich es besser verstehe ? :/ wäre lieb.

0

Also, bei mir ist das auf jeden Fall wahr. Seien wir mal ehrlich, Frauen, die einfach zu kriegen sind, sind auch meistens nichts für eine feste Bindung. Ich für meinen Teil distanziere mich eher von Frauen die viel zu einfach anspringen. Zumindest seit ich etwas älter geworden bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne sehr viele die vom "hart to get" spielchen abgeturnt sind. Das lässt manche Frauen arrogant wirken und zieht (oftmals) eher Machos an die mit einem übersteigerten Selbstvertrauen ihr Mädchen "erbeuten" wollen. 

Es gibt auch ein Sprichwort "Spiel nicht schwer zu bekommen, wenn du schon schwer zu wollen bist" Ich will dich damit nicht beleidigen, aber gerade wenn du selber zu der Schüchternen, unsicheren Sorte gehörst, wie ich anhand der vielen Fragen von dir vermute, wirst du damit dem Jungen nur Desinteresse siganlisieren. Sei einfach freundlich, das hilft ungemein. Diese ganze ignorier-Nummer zieht wie gesagt einen Rattenschwanz mit sich und ist eher für One night stands und zum abschleppen in einem Club geeignet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja teilweise würd ich mal sagen solange man es nicht übertreibt und dem gegenüber Desinteresse signalisiert dann ja du solltest schon ab und zu aufmerksam sein und auf seine Handlungen reagieren aber es dezent halten das meint man nämlich eigentlich mit "ignorieren" kurz Interesse zeigen dann wieder so tun als wäre es dir egal dann wieder Interesse zeigen und so weiter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich war zwar immer da wo er (mein jetziger Freund) war, aber ich habe ihn nicht groß beachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber klar doch - wer will denn eine, die bei jedem deckenlüften unter die besagte bei jedem unterschlüpft.  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass das lieber :D ist nicht gut ^^ ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von casala
26.11.2015, 02:16

negativ - das verschafft entscheidungszeit und ein breiteres auswahlspektrum. was soll daran nicht gut sein?

0

Die Antwort lautet wie immer: kommt auf den Mann an! Jeder sucht was anderes und das Beuteschema kann jeden Tag auch anders sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?