Stimmt das wirklich, dass wenn ich nach der Realschule auf einem Berufskolleg gehe und somit auch Abitur bekomme, um Medizin studieren zu können?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stimmt das wirklich?

Man kann an manchen Berufskollegien auch das Abitur (allgemeine Hochschulreife) nachholen. Das ist gleichwertig mit jedem anderem Abitur und man kann studieren was man möchte.

Sie meinte, dass es einfacher wäre, wenn ich nach der Realschule zu einem Berufskolleg gehe und dort das volle Abi mache

Nein, einfacher ist das nicht.

WO Du das Vollabitur machst, ist total egal. Abi ist Abi.

Ob das nun leichter oder schwerer ist, wage ich stark zu bezweifeln. Denn: Abi ist Abi ;)

Natürlich geht das, man kann volles Abi auf versch.Schulen machen, nur dass es der richtige ist. Denn nur mit dem vollem Abi geht es medizin zu studieren. Aber es kommt drauf an wo du die Schule machst. Mache dich mal in Net darüber schlau auf solchen Seiten wie von

und sowas. Auch meine Schwester hat medizin durch Abi auf einem Berufskolleg studiert.Und es ist genauso schwer wie normales Abi,denn Abi ist immer gleich.

Ich hoffe ich konnte helfen

Wünsche dir noch alles Gute, cowgirl596

Das ist total egal und evtl. sogar besser, denn du kannst bestimmte Richtungen auf einem Berufskolleg auswählen, wie Gesundheit und Soziales und da wirst du auch sehr viel lernen. Wo du dein ABITUR machst ist total egal, am ende zählt nur der Schnitt. Für manche ist das Berufskolleg einfacher, für manche eben nicht.

Was möchtest Du wissen?