Stimmt das wenn man mehr Wasser trinkt auch mehr Blut produziert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke mit Blutbildung hat Wasser nichts zu tun, denn, bei der Blutbildung entstehen zunächst die verschiedenen Blutzellen.....  Dabei handelt es sich um einen komplexen Ablauf von Ereignissen, der bei im Knochenmark‎ stattfindet.

Das Knochenmark muss also ständig Nachschub produzieren, damit das Blut seine lebenswichtigen Funktionen erfüllen kann. Damit der Körper gesund bleibt, ist die Blutbildung im Knochenmark so reguliert, dass genauso viele neue Zellen jeder Reihe gebildet werden, wie zugrunde gehen.

Da Wasser  Hauptbestandteil des Blutes ist, kann dieses nicht mehr richtig fließen, wenn wir zu wenig trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird nicht mehr Blut produziert, sondern es fließt dann besser und kann somit die Organe besser versorgen und somit bist du leistungsfähiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper braucht Wasser für die Produktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?