Stimmt das, was meine Biologielehrerin gesagt hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Lehrerin bezieht sich da auf eine Klonmethode die bekannt ist und angewandt wird. An anderen wird gearbeitet. Im Deutschlandfunk wird ja täglich berichtet Was in der Wissenschaft so veröffentlicht wird und wissenswert ist. Ich habe im Hinterkopf dass Dolly, jenes engliches Klonschaf, aus dem von Deiner Lehrerin genannten Grund nicht so alt werden konnte wie ihre Mutter. - Nun denn. Deine Lehrerin wird also diese Klonmethode abfragen. Und so lange keine andere Methode mir persönlich im Deutschlandfunk als wissenschaftlich vorgestellt wird gehe ich auch von dieser Tatsache aus.

Doch. Eineiige Zwillinge haben tatsächlich die selben Fingerabdrücke. Voraussetzung ist allerdings eine 100%-iger Eineiigkeit. Die liegt aber selbst dann nicht immer vor wenn sich die Geschwister gleichen wie ein Ei dem anderen.

Über die menschliche Entwicklung ist Deine Bio-Lehrerin wirklich nicht auf dem aktuellen Stand. Sie wird auch kaum die Zeit haben sich diesbezüglich schlau zu machen. Dass solcher Unsinn allerdings unseren Lehrkräften vermittelt wird gibt mir sehr zu denken. Es liest sich für mich auch politisch vor allen Dingen aber gesellschaftlich bedenklich bis unverantwortlich. - Für Dich kein Grund mit ihr zu streiten. Das wäre ein Thema für den Elternbeirat. Der sollte sich solchen Unsinn schwer verbieten. Dann aber auch fachlich begründen.

Du bist ein neugierig Mensch? Das ist fein. Es gibt noch viel mehr Browser als Google. Gib einfach mal in die Suchmaske browser ein. Dann vergleiche mal die Ergebnisse verschiedener Browser zur selben Abfrage.

Auf youtube findest Du staatlich anerkannten Unterricht bis weit nach dem Abitur gibst Du Fach und Thema ein. Oft handelt es sich um Kanäle. Diese kannst Du abonnieren. Bist Du noch neugieriger, möchtest Du Übungen oder gar ein Forum, als Krönung einen Wettbewerb, dann gebe die Überschrift des verständlichsten Videos in die Suchmaske des Browsers. Finde so weitere sehr nützliche Seiten die sich gut in einer Linkliste machen. Sammle so fachliche Argument die Du im Bedarfsfall mit Namensnennung der verbreitenden Fachkraft vortragen kannst. Versichere Dich aber unter Umständen dass Deine Eltern Dich gegen Unsinnsverbreitung wie bezüglich Wachstum verteidigen. Das Recht dazu haben sie sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valentin301
28.11.2013, 19:58

Eineiige Zwillinge haben tatsächlich die selben Fingerabdrücke. Voraussetzung ist allerdings eine 100%-iger Eineiigkeit. Die liegt aber selbst dann nicht immer vor wenn sich die Geschwister gleichen wie ein Ei dem anderen.

?? Ich glaube nun bist du derjenige, der Unsinn redet, was sollte denn eine nicht 100% ige Eineiigkeit sein? Ein bißchen eineiig? So wie ein bißchen schwanger?

Nein, es gibt nur eineiig oder eben nicht. Und die eineiigen Zwillinge haben das gleiche Genom. Aber: bereits während der Schwangerschaft kann es Unterschiede in der Entwicklung der beiden geben, und das führt auch zu zwar meist ähnlichen, aber unterscheidbaren Fingerabdrücken.

1

Das Phänomen existiert, die Erklärung dazu ist Schwachsinn.

Tatsächlich wird DNA epigenetisch nach jeder Zellteilung einer Körperzelle derart markiert, dass die Zelle ungefähr ihr "Alter" abschätzen kann. Epigenetisch bedeutet, das die Proteine, um die die DNA aufgewickelt ist, acyliert, acetyliert, methyliert, ubiquitiniert, ... werden. Diese Markierung ist hochkomplex, Forscher versuchen das gerade zu "resetten", sodass die Zelle wieder jungfräulich wird. Dann könnte der Klon genauso alt wie sein Spender werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die dna von lebewesen ist mit diversen markern besetzt, teilweise unterschiedlich von zelle zu zelle. insbesondere diese markierungen ändern sich im laufe des lebens und man kann bis heute sie nicht wirklich entfernen, weshalb klone eben die marker ihres spenders besitzen und dadurch auch sein "genetisches" alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte von der genauen verwendeten Technik beim Klonen abhängen.

Wie genau Alterung funktioniert ist übrigens noch ungeklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte der Klon früher Sterben? .... die Erklärung ist echt komisch..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WillowHexe
27.11.2013, 20:41

Weil die von mir verwendete DNA schon ein wenig aufgebraucht ist und die beim Klon nicht frisch, wie bei einem Neugeborenen dann wäre. Die DNA zerteilt sich beim Klon genauso weiter wie bei mir, bis man irgendwann den Geist aufgibt.

So hatte zumindest es meine Lehrerin erklärt, ob es stimmt weiß ich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?