Stimmt das Post?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Vermieter kann Dir nicht verbieten, Deinen Namen am Briefkasten anzubringen. Du bist dort gemeldet und hast somit das Recht, dort zu wohnen und auch Deinen Namen anzubringen. Du kannst aber überall die Mitteilung machen, dass die Briefe adressiert werden sollen: FRau XY bei Herrn AB

nabil89 20.08.2012, 20:45

Ich wohne nicht dort und bin auch kein Mieter,ich habe mich da nur bei einer Person gemeldet :D

0
nabil89 20.08.2012, 20:45

Ich wohne nicht dort und bin auch kein Mieter,ich habe mich da nur bei einer Person gemeldet :D

0
nabil89 20.08.2012, 20:45

Ich wohne nicht dort und bin auch kein Mieter,ich habe mich da nur bei einer Person gemeldet :D

0
nabil89 20.08.2012, 20:45

Ich wohne nicht dort und bin auch kein Mieter,ich habe mich da nur bei einer Person gemeldet :D

0
nabil89 20.08.2012, 20:45

Ich wohne nicht dort und bin auch kein Mieter,ich habe mich da nur bei einer Person gemeldet :D

0
mamaundkind 20.08.2012, 21:06
@nabil89

Warum bist Du irgendwo gemeldet, wenn Du gar nicht da wohnst? Normal meldet man sich da, wo man auch wohnt.

0
nabil89 20.08.2012, 21:34
@mamaundkind

Weil es ein Freund ist und ich habe da gewohnt jetzt nicht mehr...

0

Nein die Möglichkeit gibt es so nicht, jedenfalls nicht dauerhaft. Einen Nachsendeantrag bei der Post kannst du z.B. einrichten. Der kostet dann für 6 Monate 15,20€ . Du könntest aber auch bei der Post ein Postfach einrichten und es dort hin schicken lassen. Ich glaube das kostet einmalig 15€

nabil89 20.08.2012, 17:42

Die frage ist ja,ob dann alle Briefe die ich dann bekomme,Automatisch von der Post umgesendet bekomme? bzw,die Briefe von der Ausländerbehörde kommt dann direkt zu dem Postfach oder muss ich das der Ausländerbehörde mitteilen ?

Danke

0
nabil89 20.08.2012, 17:54
@jan3477

Beispie ich bin in X Angemeldet,dort Wohne ich gar nicht,die Ausländerbehörde schikt die Post dahin,ich möchte aber dass die Post zu B " Adresse meiner Freundin " kommen,gehe ich einfach zur Post gebe die Adresse meiner Freundin an und die leiten das um ohne dass die Ausländerbehörde das mitbekommt? oder muss ich aufjeden fall einen Postfach machen? Danke

0
Oldie01 20.08.2012, 19:39
@nabil89

Die Ausländerbehörde merkt nicht wenn die Briefe umgeleitet werden. Du gibst einfach bei der Post an wohin deine Briefe umgeleitet werden sollen.

0
nabil89 20.08.2012, 20:44
@Oldie01

Ja endlich,das war die Bestaetigung die ich wollte :D also einfach zu der Bank die Adresse angeben wo die Post hinkommen soll und das wars ?

0
Oldie01 20.08.2012, 20:55
@nabil89

Nicht bei der Bank sondern bei der Post musst du einen Nachsendeantrag stellen.

0
nabil89 20.08.2012, 21:35
@Oldie01

Ah ja...Ok sorry "Bank" Lool,Naja die Hitze hier hat mich Umgehauen :D Danke

0

natürlich geht das.du mußt der ausländerbehörde deinen ausweis/pass vorlegen wo es bestätigt ist das du dort gemeldet bist.wenn dies der fall ist gibst du den nachnamen deiner freundin an.dann muß die ausländerbehörde den briefkopf so ausschreiben: Herr keine ahnung bei Frau noch mehr keine Ahnung

der vermieter darf es allerdings nicht verbieten...wenn du dort gemeldet bist macht ein namensschild und ran an den briefkasten.

nabil89 20.08.2012, 17:44

Nein so geht das nicht,wo man sich angemeldet hat steht auf der Meldebescheinigung und nur dorthin bekommt man dann briefe ,

0
jan3477 20.08.2012, 17:50
@nabil89

doch so geht es....@nabil89...der ausländerbehörde den ausweis/pass vorlegen und dann läuft es seinen weg.die ausländerbehörde prüft das dann

0
nabil89 20.08.2012, 17:55
@jan3477

Nein ich habe doch da angerufen,die haben gesagt ich muss mich ummelden,sonst nicht

0
jan3477 20.08.2012, 18:04
@nabil89

na ich denke du bist dort gemeldet ??? na ohne anmeldung gehts natürlich nicht....du hast oben geschrieben du bist dort gemeldet.

0
nabil89 20.08.2012, 18:15
@jan3477

Ich bin angemeldet aber ich moechte nicht das dort meine Post kommt weil ich dort nicht Wohnhaft bin...

0

Was möchtest Du wissen?