Stimmt das mit den Karotten 🥕?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, grober Unfug!

Schlechte Augen sind schlechte Augen und werden vom futtern von Karotten auch nicht besser!

Ähnlich wie beim Spinat mit dem Eisen hält sich auch hier das Gerücht hartnäckig, das dass in den Karotten enthaltene Karotin für die Entwicklung der Augen gut wäre.

Stimmt zwar eigentlich, nutzt aber wenig wenn man erstmal aus Mama raus ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Karotten bzw. das darin enthaltene Beta-Carotin behebt keine Fehlsichtigkeit.

In Ländern, in denen Teile der Bevölkerung unter einem Vitamin-A-Mangel leidet, gibt es u.a. die Nachtblindheit.
Diese ist in Europa selten.

Wer keine Karotten mag oder allergisch dagegen ist, kann auch Aprikosen essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern du Karotten findest wo noch genug Vitamin A (Beta-Carotin) drin ist stimmt es, dass die Augen davon profitieren. "Besser" werden die allerdings nicht wenn du zb. schlecht siehst - weil das eher ein mechanischer Vorgang ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat eben Vitamin A und das ist gut für die Augen aber es macht sie sicher nicht besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Livi5

hast Du schon mal was von Heinz Erhard gehört? Das war vor ca. 50 Jahren ein ganz toller Komiker. Er hat immer wieder erzählt, dass Karotten gut gegen Kurzsichtigkeit seien "oder haben sie schon mal einen Hasen mit Brille gesehen?" Großes Gelächter. Seither hält sich dieser Spruch. edizinisch aber absoluter Nonsens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. In Karotten ist viel Beta-Carotin enthalten, das ist eine Vorstufe des Vitamin A. Bei Vitamin A Mangel wird man u.a. nachtblind. Aus Beta-Carotin kann aber nur Vitamin A werden, wenn auch Fett mit dabei ist. Man bekommt also durch Karotten keine Adleraugen, kann aber einen Mangel an Vitamin A verhindern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein.

Besser können sie dein Sehvermägen allenfalls machen, wenn du an einem Mangel, zB von Vit A leidest.

Desweiteren können sie natürlich diesem Magel und damit darauf beruhende Sehschwächen vorbeugen.

Wenn du allerdings keinen Mangel hast, bringt ein "Mehr" an Karotten auch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vitamine A ist gut für die Augen, aber besser sehen wirst
nicht, das einzige sind gute Brillen,

ein Kurz/langsichtiger kann so viele Karotten essen wie er
möchte aber mit besser sehen wird es nichts  

dann kannst auch Nüsse, Fisch, Krevetten …………essen , in der
selbe Kategorie wie Karotten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?