Stimmt das Klischee dass eineiige Zwillinge unzertrennlich miteinander befreundet sind?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Ja 61%
Nein 38%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Eineiige Zwillinge sind direkt von Geburt an emotional miteinander verbunden es ist diesselbe Art von Liebe wie sie auch zwischen Mutter und Kind herrscht nur noch stärker und gleichberechtig

Das ist angeboren und völlig natürlich dazu kommt das Menschen sogenannte Spiegelneurone im Gehirn haben die Körpersprache von anderen lesen wie der Name dieser Zellen schon sagt funktioniert das bei jemandem der genauso aussieht wie man selbst und dessen Gehirn sehr ähnlich ist einfach am besten

lch bin selbst ein eineiiger Zwilling ich weiß ich wovon ich rede für mich ist mein Bruder mein bester Freund das war er schon solange ich zurückdenken kann

Wir haben uns nie groß gestritten ich wüsste nicht wann ich mal wirklich sauer auf ihn war und wir haben auch keine Berührungsängste wir kuschen auch mit 17 noch regelmäßig miteinander und ekeln uns nicht voreinander ich kann Kaugummis von ihm weiterkauen, Bonbons und Lutscher weiterlutschen, ihn zur Begrüßung küssen wie Mädchen das oft untereinander machen, mit ihm Rasierer und sogar Zahnbürste teilen (nicht zur Grippezeit) und mich würde es nichtmal stören wenn er mir in den Mund spuckt

Wir gehen auch in eine Klasse, wollen bald an diesselbe Hochschule und zuhause teilen wir uns immernoch ein Zimmer wir hätten es uns auch nicht gefallen wenn man uns in verschiedene Klassen gesteckt hätte da hätten wir lieber die Schule boykottiert

Ich würde auch sagen wir sind unzertrennlich ich brauche ihn einfach genauso wie er mich

Wir sind aber auch erst 17 (sehr bald 18) ich denke im späteren Leben nach dem Studium kleben auch wir nicht mehr so sehr aneinander ein Zimmer mit 2 zusammengeschobenen Betten muss nicht für immer so sein jetzt genießen wir den Rest unserer Jugendzeit einfach noch gemeinsam wie wir das immer getan haben

Wird bestimmt auch bei anderen Zwillingspaaren so sein je jünger umso stärker kleben beide aneinander dafür sind Zwillinge dann gemeinsam betrachtet schon unabhängiger von ihren Eltern als gleichaltrige Einlinge

Aber genauso wie es Eltern gibt die ihre Kinder nicht lieb haben gibt es leider auch eineiige Zwillinge die sich nicht verstehen

Meistens sind die Eltern daran schuld indem sie einen immer nur wie Zwilling 2 behandeln ihm weniger Liebe abgeben als dem anderen ihn weniger unterstützen weniger fördern

Das ist psychische Folter für ein Zwillingskind grausam und abartig Eltern die das bewusst tun sind einfach Rabeneltern Eltern die das unbewusst tun gehörten in psychiatrische Therepie wo sie erstmal lernen sollen nicht auf den Gefühlen ihrer Kinder zu trampeln

Diesen Kampf um die Individualität konnte ich nie nachvollziehen für mich war immer klar das ich wie mein Bruder bin aber das ich nicht er bin das geht auch garnicht

Für meinen Bruder und mich ist das gleich sein etwas besonderes was uns von vielen anderen Menschen abhebt darüber haben wir eine Art gemeinsame Individualität nur wir beide sind so wie wir sind sonst sind alle anderen Menschen anders

Eine Antwort von jemandem der selbst Zwilling ist das finde ich total klasse

0

Darf ich dir ein paar Fragen stellen ich finde Zwillinge wahnsinnig interessant ?

0

Es mag sein, dass eineiige Zwillinge viel (mehr) gemeinsam haben (als zweieiige), aber ob sie sich vor allem als Kinder und Jugendliche gut verstehen, kann auch massiv an der Erziehung liegen! Wenn die Eltern nicht aufpassen und unabsichtlich einen Zwilling immer oder sehr oft bevorzugen und den anderen eher kritisieren bzw. bitten, sich aufgrund des ersten zurückzunehmen, kann es zu Ressentiments kommen und dann zählen keine Gemeinsamkeiten mehr. Dies gilt auch, wenn die Ressourcen in der Familie (Aufmerksamkeit, liebevolles Verhalten seitens der Eltern, Freiheiten der Kinder) begrenzt sind und oft nur einer etwas davon abbekommt (z.B. Zimmer des einen wird renoviert, für das Zimmer des zweiten ist kein Geld mehr da, oder Eltern begleiten Kind 1 bei seinem Hobby, haben aber keinen Nerv mehr, das auch bei Kind 2 zu tun - und es trifft dann halt immer oder sehr oft nur einen der Zwillinge). So können Eltern ein Kind als Störenfried wahrnehmen, der immer meckert und der Zwilling kann den anderen als Lieblingskind bzw. übermäßig Fordernden wahrnehmen und es kann dann statt zu einem Konflikt mit den Eltern zu einem Konflikt der Zwillinge um die Ressourcen kommen, wenn das vernachlässigte Kind glaubt, dass das andere aktiv etwas tut, um bevorzugt zu werden. Leider kann sich so eine Dynamik völlig ohne Absicht der Eltern und ohne Bewusstsein der Kinder entwickeln.

Das ist natürlich ein Extrembeispiel, aber auch, wenn es nur hin und wieder in diese Richtung geht, können Ressentiments entstehen.

Bei Zwillingen kann noch das Problem hinzukommen, dass sie oft verwechselt werden von der Verwandtschaft etc. oder Eltern sie ähnlich kleiden, besonders als Kleinkinder und sie dann um Individualität kämpfen, was auch zu unattraktivem Verhalten wie Meckern, Schreien auf der einen Seite und besonders lieb sein auf der anderen Seite führen kann, so dass das Kind, dass alles tut, um positiv wahrgenommen zu werden von den Eltern besser behandelt wird als das Kind, dass um Aufmerksamkeit schreit und dies auch wieder zu Streit unter den Geschwistern führen kann (der eine glaubt dann, dass der andere mit seinem anbiedernden Verhalten ihm jede Chance auf elterliche positive Aufmerksamkeit nimmt).

Gerade bei eineiigen Zwillingen dürfte dieser Kampf um Individualität, "ich bin nicht mein Bruder/ meine Schwester!" ein wichtiges Element sein, dass zu Abneigung gegen den anderen führen kann, weil man sich als eigenständigen Menschen etablieren will, nicht nur als Schwester/ Bruder von X.

Nein

Nein, das ist nicht immer so.

Ich kenne zwei Eineiige Zwillingspaare und ein Drillingspaar (wobei davon 2 Eineiig sind und das 3. Kind Zweieiig).

Bei den Zwillingen ist das eine Geschwisterpaar unzertrennlich, das andere kann sich gar nicht ab uns streitet nur. Selbst als Kind gab es da selten ruhige Tage. 

Bei den Drillingen verstehen sie sich zwar alle gut, mein Bekannter hat aber mit seiner Zweieiigen Schwester viel mehr zu tun und steht ihr viel näher, als seinem Eineiigen Zwilling.

Sind Zwillinge miteinander "verbunden"?

Hallo liebe Community,

ich habe jetzt schon öfter gehört, dass Zwillinge miteinander "verbunden" sind, besonders eineiige Zwillinge. Jetzt habe ich einige Fragen:

Fühlen Zwillinge wirklich, wenn der andere Schmerzen hat? Wenn ja, spüren sie dann die selben Schmerzen? Kann ein Zwilling krank werden, wenn der andere krank ist, obwohl die Krankheit eigentlich nicht ansteckend ist?

Entwickeln Zwillinge wirklich ihre eigene Sprache? Wenn ja können sie diese dann auch noch sprechen, wenn sie älter werden? Oder können sie das vllt nur in bestimmten, emotionsvollen Situationen sprechen, beispielweise beim Tod des anderen?

Können Zwillinge "telepatieren"? Also wissen, was der andere denkt? Oder was er gerade fühlt? Oder was er sagen will?

Sind Zwillinge eher wie Geschwister oder eher wie Freunde? Weil ich kenne eineiige Zwillinge, die sich auch vom Charakter her total ähnlich sind und die haben die selben Interessen, machen alles zusammen, haben sogar die selben Freunde und bei ihnen frage ich mich immer, ob sie füreinander beste Freunde oder eher Geschwister sind.

Freu mich über eure Antworten.

Liebe Grüße, Lolatte16 (:

...zur Frage

Wenn Zwillinge mit Zwillingen Kinder bekommen sehen die Kinder dann gleich aus?

Was sind die Kinder dann ?

...zur Frage

Wie es ist für eineiige Zwillinge gleich auszusehen?

Wie gehen sie damit um ?

...zur Frage

Worauf lässt die Ähnlichkeit von Menschen schließen?

Mir ist häufig schon aufgefallen, dass sich zwei Menschen äußerlich stark ähneln, obwohl sie in verschiedenen Ländern leben und es keine offene Verwandtschaftsbeziehung zu geben scheint. Auch Sätze wie "Es gibt auf der Welt jemanden, der dein Zwilling sein könnte" fallen mir dabei ein.

Gibt es irgendetwas, was man aus der [starken] Ähnlichkeit zweier Personen ableiten kann, wie beispielsweise Herkunft oder Verwandtschaft? Damit meine ich wohlgemerkt nicht Ethnik, sondern im Detail zwei Menschen, die sich sehr stark ähneln, sodass man versucht wäre zu fragen "Seit ihr verwandt?".

...zur Frage

Zweieiige und eineiige Zwillinge

Man sagt das nur eineiige Zwillinge sich sehr ähnlich sehen. Doch Mary-Kate und Ashley Olsen sollen nach Wikipedia zweieiig sein. Was stimmt nun denn ich finde die zwei sehen sich relativ ähnlich.

...zur Frage

Wie nahe stehen sich Zwillinge nur so aus Interesse gefragt?

Ich und mein 2 Jahre jüngerer Bruder stehen uns sehr nahe obwohl wir keine sind. Liegt auch daran dass wir Scheidungskinder sind. Wie ist das bei Zwillingen wie nah stehen die sich ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?