stimmt das kann man urin trinken?

24 Antworten

wenn man medikamente nimmt, sollte man es nicht tun, weil darin Abbauprodukte derselben drin sind. Wer sich aber normal ernährt, hat einen sterilen, gesunden Urin. Es ist eines der ältesten Heilmittel. In Nepal wird Urin von besonderen Personen sogar verkauft!

Hör mal, ich habe aus den Erzählungen meines Opas gehört das er in seinem Leben schon früh dazu gezwungen war seinen eigenen Urin zu trinken. Zur Vorgeschichte: Er ging mit 16 von Zuhause weg und trat in die Hitlerjugend ein. Da er in Westpreussen war(Graudenz) schickte man ihn an die Ostfront. Kurz darauf wurde er in die russische Gefangenschaft überführt, und sollte dort 7 Jahre bleiben. Nur mit eisernem Willen hat er es Überlebt. Da man den Gefangenen nichts (wenig) gegeben hat (Wasser/Rote Beete) musste man auch soetwas zu sich nehmen um nicht zu vertrocknen(verdursten) etc. Gott-sei-Dank wird es soetwas nie wieder geben. Demnach kann man Urin trinken ohne das es zu gesundheitsschädlichen Reaktionen kommt. Auch wenn der Urin als solches ein Abfallprodukt des Körpers ist. Es ist auch wahr das Urin sehr gut sein soll um zu Desinfizieren! Ja, kein Scherz! Wenn Du eine offene Wunde hast (Schnitt etc.) einfach etwas Urin darauf geben. Warum das nun hilft kann ich Dir auch nicht sagen ich bin kein Arzt.

Es ist ekelig, ja, klar, aber im Endeffekt etwas ganz natürliches. So wie das Verdauungsendprodukt das Rückseitig herauskommt. Auch da soll es leute geben die das Essen-aber darüber will ich nicht reden das ist nun wirklich zum Kot(piep)en

Aufklärung geglückt?

ja kann. es gibt bücher darüber, bei welchen erkrankungen und so weiter er verwendet werden kann. man sollte aber einen test bei arzt machen ob im urin keine schädlichen stoffe enthalten sind.

Was möchtest Du wissen?