Stimmt das je höher der Dioptrien ist, desto blinder ist man?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also das kommt darauf an ob du kurzsichtig oder weitsichtig bist.
Bei Weitsichtigkeit hast du eine + Korrektur und das geht bis ca. 1,00 dioptrien ohne sehhilfe und dann braucht man die Sehhilfe in der Schule/Arbeit beim lesen und eben Handy und PC. Aber sonst eigentlich nicht also ist man auch nicht Blind.
Bei Kurzsichtigkeit hat man - Korrektur und das geht bis -0,50 dioptrien gut ohne Brille und alles was über diesem Wert ist ist schon eine Brille wichtig, bei Kurzsichtigkeit brauchst du die Brille eigentlich immer und ab einem bestimmten Wert wirst du auch als Sehbehindert eingestuft aber auch das hat mit blind nichts zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was stimmt ist: Je höher die dioptrien-Zahl, desto schlechter ist die Sehschärfe ohne Korrektur(Brille oder Kontaktlinsen),insbesondere bei Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung. Blind ist man deshalb noch lange nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmegax
03.04.2016, 21:19

Ich würde sagen der Betrag der Dioptrien Zahl, weil die ja auch Negativ sein kann, dann ist man... weitsichtig?

0

Also erstens kommt es natürlich drauf an ob du kurz - oder weitsichtig bist, das wird jeweils mit -/+vor dem Wert angegeben. Aber ja, je höher der Wert, desto schlechter sieht man. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein, 0 Dioptrien entsprich 100% Sehstärke und jede Abweichung nach UNTEN UND nach OBEN ist eine verschlechterung der Sehstärke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ButlerJames
03.04.2016, 21:18

Nicht ganz richtig. Fast jeder Mensch hat eine Fehlsichtigkeit, die meisten sind leicht weitsichtig, viele haben auch eine leichte Hornhautverkrümmung von 0,25 oder 0,5dpt. Man kann aber trotzdem eine volle Sehschärfe besitzen. Nicht jede Fehlsichigkeit muss mit Brille etc. ausgeglichen werden.

0

0 ist optimal, je weiter du davon abweicht (egal ob positiv oder negativ) desto schlechter sind die Augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich ja.
Aber der Zahlenwert ist dabei entscheidend. Es geht ja ins Plus und ins Minus.

0 ist optimal.
+1,5 bist du kurzsichtig
-1,5 bist du glaube weitsichtig (oder umgekehrt)

Je höher der Wert nach den Vorzeichen, desto "blinder" bist du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ButlerJames
03.04.2016, 21:16

umgekehrt

0
Kommentar von krieger11
03.04.2016, 21:16

Ja geht ja auch hauptsächlich nicht darum ;)

0

Was möchtest Du wissen?