Stimmt das Größenverhältnis von Atom zu Staubkorn und Staubkorn zur Erde?

4 Antworten

Die Erde hat einen Durchmesser von 13000 km, also etwa 10⁷ m. Ein Atom bringt es auf etwa 10⁻¹⁰ m (=1 Å).

Der Mittelwert zwischen den beiden Zahlen liegt bei ein paar Zentimetern. Also ist das mit dem Staubkorn nicht richtig, aber ein Kieselsteinchen würde passen.

Und die Erde ist das Atom in der Galaxis...wenn überhaupt...und dazu kommt, es gibt zich Milliarden Galaxien xD

Warum hat die Erde eine Anziehungskraft?

Hey Leute! :-)

Warum hat die Erde eine Anziehungskraft? Woher kommt diese Kraft und warum ist sie so stark? Und warum wird diese Kraft mit der Größe und der Masse eines Objektes immer größer?

Vielen Dank schonmal für die Antworten! :-)

LG cMonkey

...zur Frage

Leichnam zerfällt im sarg?

Hallo! 

Wieso verwest der Leichnam im Sarg unter der Erde zum Skelett? Kann man irgendwie sowas dazubuchen, dass man luftdicht verpackt wird, dass einem die Insekten nicht fressen? Oder kann man das irgendwie anders stoppen ausser Mumifizierung?

Mein Opa ist vor einem halben Jahr gestorben, kann man davon ausgehen, dass er noch aussieht wie früher? (Halbes Jahr im holzsarg unter der Erde). 

Liebe Grüße.

...zur Frage

Kann ein Atom des gleichen Elements sich in der Masse mit einem anderen unterscheiden?

Ja ich habe gelesen, dass sich Atome von dem gleichen Element unterscheiden können in Masse durch die Anzahl der Neutronen stimmt das? Und wenn ja wirkt sich das auch auf die Größe aus? Danke

...zur Frage

Chemie - Stecknadelkopf 11mio. Km?

Hallo zusammen, meine Chemielehrerin(und unser Buch) sagt/ sagen folgendes: ein Stecknadelkopf (d=1mm) enthält So viele Eisenatome, dass man, würde man sie aneinanderlegen eine Kette erhalten würde die 11mio. Km lang ist. (Diese Kette wäre somit fast 29- mal so lang wie die mittlere Entfernung des Mondes zur Erde). Also zu meiner Frage: wie kann das sein? Ein Atom ist so winzig, dass alle zusammen ( in dem Fall) eine Größe von einem Stecknadelkopf erreichet. Wie können die plötzlich anders angereiht eine so unvorstellbar große Länge bilden

...zur Frage

ist im Inneren der Erde Schwerelosigkeit? Hä?

Wir sollen in Physik morgen jeder mündlich erklären was unsere Gravitation ist.

Ich habe weitergedacht. Und obwohl ich weiblich bin mag ich physik und mathe ^^.

Und bin zu dem Schluss gekommen das im Inneren der Erde doch eigentlich Schwerelosigkeit herrschen muss oder?

Denn wenn die Gravitation von einer Masse her ausgeht (und unsere Erde ist eine gewaltige Masse = hohe Gravitation) gibt es nur eine Stelle in dem sich die Gravitationskräfte aufheben. Und das ist in der Erdmitte!

Dass müsste dort also Schwerelosigkeit herrschen.

Jetzt habe ich ein Problem.

Wenn dort tatsächlich Schwerelosigkeit herrscht, dann müssten die Materialteilchen im Erdmittelpunkt nach aussen angezogen werden mit der Zeit. Also entsteht in der Mitte ein Loch.

Und da sich die Kräft immer wieder aufheben und aus der Mitte herausgezogen werden wird das Loch immer grösser. Und die Wand der Erde verdichtet sich doch.

Das ist aber seltsam oder?

Müsste dann in unserer Erde nicht ein riesiger Hohlraum sein?

Wenn ich das morgen dem Pysiklehrer erkläre kriege ich eine 6 ^^.

Aber es ist logisch.

Helft mir ^^

...zur Frage

Ist die Welt 🌏 eine Kugel ⚽ oder eine Scheibe?

Habe gerade sein interessantes Video gesehen.

https://youtu.be/0GCac9fFH6o

Nun stelle mir die Frage ob die Erde tatsächlich ein Ball ist oder stimmt die Theorie dass die Erde eine Scheibe ist???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?