Stimmt das eigentlich, dass das Amt einem nahelegen kann, sich operieeren zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nahelegen kann man dir das, aber man kann dich nicht dazu verdonnern. Letztendlich ist es deine eigene Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Behörde darf meines Wissens in Deutschland nicht in die Persönlichkeitsrechte eingreifen. Im 3. Reich gab es das vielfach. Jeder sollte sich aber im Klaren sein, das es unverantwortlich ist, im genannten Beispiel auf Verhütung zu verzichten, oder einer Magenverkleinerung nicht zuzustimmen. Ob irgend ein Sachbearbeiter mal eine Bemerkung loslässt, ist seine nicht offizielle Meinung, sondern wahrscheinlich nur ein                    ' gutgemeinter '  Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nahelegen ja, aber nicht "zwingen". das würde dein Persönlichkeitsrecht verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein klares nein!Nicht in Deutschland.Es gibt aber Beratungsstellen, die Dich beraten können, die Entscheidung liegt aber bei Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das so ist solltest Du eigentlich von selbst diese Maßnahme
 einleiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?