Stimmt das denn? fleisch vitamine

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ob Maggi das halten kann, weiß ich nicht. Aber Schweinefleisch enthält tatsächlich eines von den B-Vitaminen in größerer Menge, das man ansonsten nicht so findet. Natürlich MUSS man deswegen kein Schwein essen, aber dass es eine der wenigen Quellen dafür ist, stimmt tatsächlich.

Fielkeinnameein 03.07.2014, 11:57
Aber Schweinefleisch enthält tatsächlich eines von den B-Vitaminen in größerer Menge, das man ansonsten nicht so findet.

Das da wäre?

1
Fielkeinnameein 03.07.2014, 16:56
@botanicus

Kommt auch in ausreichender Form in anderen Lebensmitteln vor.

Zudem kommt es nur in relativ "geringer" Konzentration in Schweinefleisch vor.

Rind und Käse eignen sich dafür sehr viel besser.

0
Walla128 03.07.2014, 18:21
@Fielkeinnameein
Kommt auch in ausreichender Form in anderen Lebensmitteln vor.

Du hast recht:

  • in Milch .... lecker
  • in Leber .... lecker
  • in Rindfleisch .... lecker

alles lecker und reich an B12 :)

1

Hallo rumpelstylo, hier eine sehr gute Seite, bei der man ganz ausführlich nachschauen kann, welches Lebensmittel welche Vitamine und Mineralstoffe hat: http://www.ernaehrung.de/lebensmittel/

Du fragst: muss man denn viel fleisch essen um gesund zu sein? Nein, muss man nicht.

Unsinn. Genug Vegetarier und Veganer haben bereits bewiesen, dass man auch ohne Fleisch gesund und glücklich sein kann.

Bin selbst keins von beidem aber es ist offensichtlich und nicht zu leugnen.

In Fleisch sind natürlich alle möglichen Nährstoffe und Eisen, welche dein Körper auf jeden Fall braucht. Aber wenn du zuviel Fleisch ist, dann schadet das deinen Arterien (Verstopfung, zu hoher Cholesterinwert) und deinem Herzen, Bluthochdruck ist eine übliche Folgeerscheinung von zu viel Fleisch- bzw. Fettkonsum.

Wie es um Geflügel steht, in dem ja nicht soviel fett drin ist, wie in Rind und Schwein, kann ich aber nicht sagen..

Außerdem lässt sich alles Gute im Fleisch auch in anderen Lebensmitteln finden. nur halt in mehreren zusammen.

liefert verschiedene Mineralstoffe und ist reich an Vitaminen" steht auf meiner Packung von dem Maggi drauf. Stimmt das denn?

Die können ja schlecht auf die Packung schreiben, enthält zuviel Purine, ist zu rund 50% nicht mehr als reiner Balast für den Körper, enthält zuviel Eiweiß auf einmal ... würde ja dann keiner kaufen.

ich dachte immer eig das in pflanzen vitas drinne sind und eher weniger oder net in fleisch???

In beidem sind Vitamine, nur gibt es Vitamine die in Fleisch nicht vorkommen.

also muss man denn viel fleisch essen um gesund zu sein?

Fleisch ist für eine gesunde Ernährung absolut nicht notwendig.

Walla128 03.07.2014, 18:18

In beidem sind Vitamine, nur gibt es Vitamine die in Fleisch nicht vorkommen.

Gibt es bei Pflanzen genauso! Vitamin B12 kommt auch in keiner Pflanze vor! Betonung liegt auf "IN"!

Fleisch ist für eine gesunde Ernährung absolut nicht notwendig.

sosooo

1

Ja im Fleisch ist auch was gutes drin. Aber entweder wenig oder dafür viel Fett oder andere Sachen, die unser Körper nicht braucht. Viel Fleisch sollte man gerade nicht essen, wenn man gesund sein will. Das besteht ja nicht nur aus Vitaminen, denk dran !

JA Fleisch ist gesund und reich an Nährstoffen. Einseitige ernährung ist ungesund also zu viel eines Lebensmittels ist ungesund weil nicht alle essentiellen Nährstoffe in einem Lebensmittel vor kommt.

Es steht auch in Capri-Donne, dass viele Vitamine drinnen sind....

vvutgeladen 02.07.2014, 23:48

Sonne* natürlich. Blöder Tippfehler

1
also muss man denn viel fleisch essen um gesund zu sein? gg

was ist "viel". Zu viel ist bei allem schlecht.

Klar hat Fleisch schöne und tolle und lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe. Teilweise auch in hoher Konzentration. Vitamin A, D und die B-Gruppe sind in tierischen Produkten reich vorhanden. Vorallem Leber ist eine schöne Vitaminbombe (vorrausgesetzt es schmeckt einem)

Vitamine sind sowohl in Pflanzen als auch in Fleisch. Fleisch ist ja keine reine Eiweißquelle. Es hat schon bisschen mehr zu bieten :)

Auch Mineralstoffe sind in Fleisch hoch. Vorallem das tierische Häm-Eisen, kann vom Körper gut aufgenommen werden, wohin gegen dass dreiwertige Eisen aus Pflanzen vom Körper nicht vollständig (also schwer) aufgenommen werden kann.

Ähnlich ist es bei Zink, dessen Bioverfügbarkeit bei tierischer Herkunft besser ist, als bei pflanzlicher.

Fleisch und deren Nebenprodukte bieten viele tolle Vitamine und Mineralstoffe.

Wer von allem nicht zu viel isst, der lebt auch gesund :)

Was möchtest Du wissen?