Stimmt es, dass man im Schlaf Spinnen isst?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo abdullah12,

Jah doch es stimmt schon, aber du isst sie ja nicht richtig. Sie laufen halt in deinem Mund, und aus Reflex schluckst du sie dann im Schlaf runter. Aber das ist auch nicht schlimm, du merkst es ja eh nicht :-)

Viele Grüße :-)

Dass eiine Spinne einem schlafenden Menschen in den Mund krabbelt, halte ich für ausgeschlossen. Ein Mensch der mit offenem Mund schläft, atmet dabei auch durch den Mund. Spinnen können schon feinste Luftzüge wahrnehmen und krabbeln diesen Luftzügen nicht entgegen, sondern entfernen sich davon. Allein schon deswegen braucht niemand zu befürchten, dass jemals eine Spinne freiwillig in einen offenen Mund krabbelt. Das passiert vielleicht einem Toten, aber dem wirds egal sein. ;-)

völliger unsinn! in wirklichkeit "isst" man tausende. wobei "essen" der falsche ausdruck ist. im bett befinden sich milben. das sind zwar spinnentiere, aber die sind so klein, dass man sie nur unter dem mikroskop sehen kann. von diesen "viechern" werden nächtlich hunderte eingeatmet, was allergikern durchaus probleme bereiten kann.

Was möchtest Du wissen?