Stimmt das, dass man den türkischen â ea ausspricht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein.....................es ist für Deutsche schwierig auszusprechen. Es wird wie "ja" ausgesprochen. Es gibt ein Wort "kar" = Schnee, aber auch eins "kâr" = Gewinn, und das wird wie kjar ausgesprochen. Das "a" wird aber nur kurz angesprochen, kein deutsches "a".  Noch ein Beispiel: "kâğit" = Papier. Das wird ausgesprochen "Kja'it".

Na wenn du doch den buchstaben ğ schreibst dann doch bitte das ganze wort korrekt schreiben. Es heißt kâğıt.
Aus welcher stadt aus der tuerkei kommst du?

0
@AskiMenzil2525

Sorry, das "ı" ist mir durchgerutsche, da ich für türkische Buchstaben immer die Zeichentabelle benutzen muss. Du hast ja Recht. .....Ich komme aus Deutschland, bin eine Deutsche schon ewig und 3 Tage, spreche aber türkisch und habe auch dort gearbeitet und gelebt....

0

Wenn im tuerkischen etwas mit â geschrieben wird, so wird das einfach etwas verlânert. Zb "yâr" wird "yaaar" ausgesprochen.

Aber z.B. wird Lâvta Leavta ausgesprochen. Das ist doch kein Verlängerung

0
@furqan1616

sicher, dass das türkisch ist???????Ich würde es im türkischen "ljafta" aussprechen. Und nicht leavta. Das hört sich vielleicht für Deine Ohren so an. Aber siehe meine anderen Beispiele

0

Lavta wird lavta ausgesprochen. Vlt hast du einfach nen anderen dialekt. Zu eşek sagen wir in yozgat zb eş-şek

0

Was möchtest Du wissen?