Stimmt das, dass Männer unschuldig wirkende Frauen anziehend finden?

15 Antworten

Also ich glaube weniger dass es dabei um sexuelle Anziehung geht sondern mehr dass dabei andere Bewertungspunkte getriggert werden.
Ein unschuldig wirkendes Mädchen kocketiert nicht so bewusst und herausfordernd mit ihren weiblichen Reizen. Das vermittelt, bewusst oder unterbewusst, dass sie leichter zu halten, treuer, ernsthafter mit der Beziehung umgehen wird und der kerl nicht ständig sorge haben muss sie geht ihm fremd, andere Typen fangen an um sie zu werben (was ihn auffordern würde das zu unterbinden und zwangsläufig zu nem machtkampf mit andern kerlen führt) oder er würde entweder verletzt oder verlassen werden.
Auch wenn es generell so scheint als leiden Mädels intensiver bei trennungen und Kerle nehmen sowas lockerer hin, so ist das bei vielen ganz und gar nicht so einfach. Es sind eher nur wenige welche derartige checker sind dass sie den verlust der Partnerin wegstecken können wie einen verlohrenen 5€uro Schein.
Die Furcht wieder eine Trennung verkraften zu müssen (sei es aus reinem verletzten Ego und Stolz oder weil sie sich wirklich emotional stark an die Partnerin gebunden haben) sitzt bei vielen Kerlen tief. Gerade aus dieser Furcht heraus üben sie sich später gern darin gelassen und hart zu erscheinen und tun gern so als bewegt eine Frau sie emotional weniger und es würde ihnen vorrangig ums sexuelle gehen.
Eine zurückhaltende vermittelt also die chance verlässlicher und "echter" zu sein als die aufgebrezelten heissen Chickas die jeder heiss findet.
Des weiteren kann es auch sein das ein zurückhaltendes Mädel ihren Fokus bei der bewertung von ihm auf eben nicht diese oberflächlichen Punkte legt. Jungs... Kerle..(also nicht reife gestandene Männer) stehen ständig untereinander in einem Wettstreit. Um ALLES um jeden noch so banalen Mist. Wer dabei "Gewinner ist" ist nicht die Frage, sondern wer der Verlierer ist ist letztlich ausschlaggebend. Deshalb wird ständig ein Ego nach aussen getragen welches nach befriedigung sucht und beachtet werden möchte. Anfangs schmückt mn sich deshalb auch am liebsten mit den Mädels die ALLE wollen. Diese Oberflächlichkeit der Partnerwahl wird mit zunehmendem Alter, Erfahrung und Reife eine unbefriedigende Last. Ein unschuldig wirkender Typ Frauwird dadurch dann attraktiver... wieder weil sie mehr ehrlichkeit, echtheit und geborgenheit ausstrahlt als ne discobitch.
aber natürlich gibt es auch noch die eher unschönen gründe. Eine unschuldig wirkende ist wahrscheinlich leichter manipulier und beherrschbar als ne selbstbewusste heisse torte.... ihr den grossen macker vorzuspielen könnte leichter werden. ner unschuldig wirkenden bringt der kerl in der kiste noch was bei... und zwar was ihm gefällt. ansonsten wirds oft wohl eher das mädel sein die den verschüchterten kerl sagt wos lang geht.
Sexuell anziehend würde sich auf dinge beziehen die den kerl "scharf" machen. wenn ein mädel wirklich echt unschuldig wirkt ist das nicht wirklich antörnend. Falls sie dann tatsächlich unschuldig ist, wird nämlich der Sex ziemlich ..... einseitig, eintönig und keineswegs unbedingt aufregend. das würde weder das ego pushen noch die libido befriedigen und dann neigt Mann dazu sich zweigleisig was extra zu suchen.
Männer sind halt wirklich in dieser beziehung nicht ganz so vielschichtig und komplex gestrickt wie das Frauen sind. Mag sein dass kommt später mehr hinzu, aber grundsätzlich besteht die Frage immer "was braucht das Ego des Mannes gerade? Wie ausgelastet ist der Mann sexuell? Wie sicher darf er sich emotional fühlen?
Allerdings spielt halt seine Reife eine grosse Rolle dabei. Bis 19-20 ...bis 25.... um die 30 ... um die 40.... usw. ..... dann kommt prägung in der kindheit sowie Erziehung im Elternhaus ebenso dazu....
Vielleicht ist es so am verständlichsten und ehrlichsten erklährt was anziehend an "unschuld" ist.
Im Grunde würde es aber auch genügen sich selbst, als Fragender, zu betrachten und zu schauen warum dieses oder jehnes an einem Mann bei mir interesse weckt, wann ich feucht im schritt werde und wann mir schmetterlinge im bauch rumflattern. Sexuelles verlangen und partnerwahl werden oft als eins verkauft und vermittelt...... doch in der realität unterscheidet sich vieles dabei. was gerade mehr gewicht zugemessen bekommt ist von mensch zu mensch und von Zeit zu Zeit oft sehr unterschiedlich.

Das ist bei jedem unterschiedlich.

Die einen finden ruhige Frauen, die anderen impulsive besser.

Es kommt also ganz auf den Typ an, den du beeindrucken möchtest.

Ist sehr unterschiedlich, ich bin eher so der schüchterne und unschuldige Typ Mädchen, und mir haben schon einige Jungs gesagt, dass ihnen das gefällt- aber ich kenn auch Typen, die temperamentvolle Mädels anziehender finden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Man kann das nicht pauschal sagen, denn jeder Mensch hat ein anderen Geschmack und Vorstellungen. Das ist auch gut so. Bei manche Männer trifft das zu.Aber nicht bei jedem Mann.

Ja, das kommt öfter vor. Unschuldig wirkende Frauen geben manchen Männern das Gefühl, sie könnten in einer Beziehung mit solchen Frauen leichter und schneller die Oberhand gewinnen.

Aber Vorsicht! Unter mancher "unschuldigen" Oberfläche lauert ganz schön ausgekochte und manipulative Schlauheit.

Was möchtest Du wissen?