Sind Hunde verschiedener Rassen unterschiedlich intelligent?

8 Antworten

Ich würde es anders ausdrücken:

Ein Dackel ist zu blöd zum Hüten, ein Schäferhund kann keinen Dachs aus dem Bau jagen.

So ganz grob gesagt können die jeweiligen Rassen ziemlich viel, aber jeder Vergleich würde doch arg hinken, weil jede Rasse ganz bestimmte Eigenschaften hat, die sie ausspielen kann.

Intelligenz ist ein Begriff, mit dem die menschliche kognitive Fähigkeit gemessen und gemeint ist. Das auf ein Tier zu übertragen ist meines Erachtens schon ein großer Fehler.

Wenn man sich den kognitiven Fähigkeiten der Hunde nähern will, sollte man das auch aus deren Blickwinkel tun. Es gibt dazu ein ganz hervorragendes Buch:

Die einzigartige Intelligenz der Hunde

Auch wenn hier das Wort "Intelligenz" verwendet wird, im Buch selbst wird sehr anschaulich und anhand von vielen Beispielen erläutert, was es damit auf sich hat und wie sich die kognitiven Fähigkeiten von der Domestizierung bis heute verändert haben.

Noch kurz ein Zitat aus dem Artikel "Intelligenz" bei wikipedia:

Intelligentes Verhalten bei Tieren meint meist eine kognitive Leistung, welche über instinktives, nur von Schlüsselreizen ausgelöstes Verhalten hinausgeht, und eine gewisse Beurteilung einer Situation sowie das Abwägen von Handlungsalternativen erkennen lässt.

Es ist ein spannendes Thema, wie ich finde :-)

Pauschal kann man das nicht sagen, dass bestimmte Hunderassen intelligenter sind als andere. Sicher gibt es welche, die durch Zucht gezielt auf eine höhere Lernebreitschaft, höhere Leistungsbereitschaft etc. getrimmt sind, je nach Einsatzzweck des Hundes. Aber auch innerhalb jeder Rasse gibt es Unterschiede im Aufnehmen, Verarbeiten und Umsetzen von Informationen.

Selbst beim Menschen ist die Streuung manchmal erschreckend groß...

Oh, Dackel sind hochintelligent ! Jede Rasse hat eigene Schwerpunkte, aber grundsätzlich sind Leistungshunde wohl etwas gelehriger als reine Familienrassen!

Labrador und Schäferhund?!

Hey Leuts,

Ich hab da mal eine kleine Frage: Ich will mir bald 2 Hunde anschaffen. Im Vorraus: Ich hab Erfahrungen mit Hunden!)) Es soll ein Labrador (weiblich o. männlich) und ein Schäferhund (männl.) (alles beide Welpen) werden. Habt ihr Erfahrungen. Ich hab nämlich Angst dass sie sich nicht weiter vestehen und was sollte ich beachten..

LG, CO

...zur Frage

Ich kann mich einfach nicht entscheiden welche Hunderasse ich nehmen soll?

Guten Tag,

wie oben erwähnt will ich mir einen Hund holen. Ich habe genug Auslauf/Garten. Viel Zeit und schon erfahrung (bin mit Hunden aufgewachsen) und ich habe zurzeit eine Hündin sie ist ein Mix aus Schäferhund, Wachtel, Rottweiler(war der Opa) Ronja ist durch und durch ein Mix. Da die Eltern und schon die großeltern Mischlinge waren steckt in ihr mehr als nur die drei Rassen.

Jetzt kann ich mich nicht Entscheiden welche Rasse ich mir holen möchte. Die Auswahl liegt zwischen: Deutscher Dogge, Old und Englisch Bolldogge, Deutscher Schäferhund, Shar-Pei, Samjoeden, Berner Sennenhunde, großer Schweizer sennenhund, Leonberger, Neufundländer, Landseer, Akita Inu, pit bull terrier miniatur, Franz. Bulldogge, flat coated retriever, und Bernhardiner, Wolfshunde (aller Art)

Jetzt ist meine Frage welche Erfahrungen ihr mit den Rassen gemacht habt? Sind die Hunde leicht Erziehbar?

Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

staffordshire bullterrier oder miniatur bullterrier als wachhund ?

welche rasse ist nachts wenn ich spazieren gehe besser zum bewachen für mich und meine familie gedacht, hab extra nur die beiden rassen gewählt also kein schäferhund weil ich will ein mittelgroßen oder kleinen hund und diese hunde stehen bei mir nicht auf der liste, bitte nur welche antworten die von desen rassen ahnung haben, und ich weiß das sind keine reinen wachhunde aber welche von den beiden mehr wachtrieb von natur hat will ich wissen ?

( ich will kein hund als statussymbol aber der hund soll halt ein wachtrieb haben )

...zur Frage

Schäferhund oder doch Alaskan Malamute?

Hallo! ich wollte fragen, ob sich jemand vielleicht mit einen oder im Idealfall mit beiden dieser Rassen gut auskennt? Ich möchte jetzt sehr bald einen Hund kaufen (ich bin erfahrene Hundeführerin) jedoch weiß ich nicht, für welche Rasse ich mich entscheiden soll.. Für mich ist es wichtig, dass der Hund aktiv ist, dass er gerne sport betreibt und natürlich gut zum trainieren. Ich möchte aber auch einen großen Hund haben, also kann mir jemand eventuell auch sagen, welcher der beiden hunde großer ist? Vielen Dank! :)

...zur Frage

Kleine Hunderasse für Anfänger

Meine beste Freundin bekommt jetzt einen Hund. Sie möchte einen Kleinen, nicht viel größer als ein Yorkie. Es ist ihr Ersthund aber weil ich seit ich in der Grundschule bin Hunde hatte und meine Mutter auch Hunde trainiert hab ich Ahnung und kann ihr bei der Erziehung helfen. Jedoch hatten wir bisher nur Schäferhund, Collie und Labrador, kann beim Thema kleine Hunde lso nicht behilflich sein. Was für kleine Rassen kennt ihr denn??

...zur Frage

Hund mit kurzen beinen und langem Oberkörper

Halloo alle Tierfreunde, Mein 1Jähriger Mischling (Dackelspitz-Schäferhund) hat einen langen Oberkörper und kurze Beine vom Dackel, das Gesicht sieht genau so aus wie vom Schäferhund. Er wiegt ca. 16Kilo. Weiss jemand ob er Gesundheitliche Einschränkung haben könnte , da er ja sehr kurze Beine hat und recht schwer ist. Muss ich irgendwas beachten?

Danke LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?