Stimmt das, dass die Notärzte in der Realität nicht so nett sind, wie im Fernsehen z.B wie bei auf Streife die Spezialisten?

8 Antworten

Das kann man so pauschal nicht sagen, die meisten in der Notfallmedizin tätigen, sowohl Notärzte als auch nichtärztliches Rettungsfachpersonal, letzteres leistet übrigens die Hauptarbeit, sind freundlich. Schwarze Schafe gibt es in jedem Beruf, also leider auch im Rettungsdienst. Zudem darf man auch nicht vergessen das es Menschen wie wir alle sind, also auch mit privaten Problemen und alles was zum Leben dazu gehört, dementsprechend kann man auch mal einen schlechten Tag haben, weil einem vielleicht kurz davor der Partner verlassen hat. Man versucht natürlich immer Beruf und Privates so gut es geht zu trennen, zu 100% klappt das aber auch nicht. Grundsätzlich soll aber auch die Ausbildung nicht nur medizinische sondern auch soziale Kompetenzen vermitteln. Die die sagen das sie Angst haben, haben wahrscheinlich eher Angst vor den Maßnahmen wie vor den Personen an sich. 

Gründsätzlich gibt  es immer  einen  Unterschied zwischen TV und Realität ;-)

aber:

Ich denke nicht, dass man von einem  Notarzt im Einsatz Angst haben muss.....

Im Gegenteil:

Mit persönlich ist/wäre es wichtig, dass er mir im Notfall schnell hilft und keine "Nettigkeiten" austauscht.

...und so ist es in der Realität  auch.



Lg




Dankeschön für deine nette Antwort. Ich habe persönlich habe auch keine Angst vor Notärzten, aber ich kenne viele andere, und ich frage mich selbst warum ;)

1
@pandaanbord

Ah ok...

Vllt ist es auch eine Angst vor der "Situation".

Wenn man einen Norarzt braucht - ist die Situation weswegen er kommt - ja i.d.R. schon beängstigt.

...und daraus die Verknüpfung

# Angst:

Notarzt-Situation-schlimm (lebensbedrohlich).

Ist jetzt nur eine Vermutung- das einfachste wäre - du fragst deine Bekannten warum sie Angst haben....manchmal gibt es eine ganz banale Erklärung darfür.


Lg


0

Ich habe noch nie gehört, dass jemand Angst vor Notärzten hat. 

Wenn ich hier allerdings lese, dass jemand wegen eines eingewachsenen Zehennagels oder Reizhusten in die Notaufnahme gehen will, kann ich mir gut vorstellen, dass die dann vielleicht nicht so nett reagieren. 

Braucht man wirklich ein Medizinstudium um Notarzt zu werden?

Braucht man wirklich ein Medizinstudium um Notarzt zu werden? Gibt es nicht irgendwelche anderen Möglichkeiten (Umwege / Ausnahmen), um als Notarzt eingestellt zu werden? Da ich bei der Freiwilligen Feuerwehr bin und Menschen bzw. Lebenrettung für mich ein riesengroßes Hobby (wenn nicht sogar eine Art Berufung oder Bestimmung) ist.

Da ich im moment mein Abitur auf einem Gymnasium mache und da es ziemlich unwarscheinlich ist, dass ich einen Schnitt von 1,4 oder besser zu haben frustriert mich das ein bisschen. Selbst wenn ich mit Absicht zum Wiederholen sitzenbleiben würde, würde ich das nicht schaffen. Meiner Meinung nach verbaut man so den Leuten, welche sich dazu berufen fühlen, aber nicht die Möglichkeiten dazu haben, den Weg für eine gute (erfüllte) Zukunft.

Es gäbe für mich nämlich nichts größeres, als Leuten so eine Stelle zu kriegen, um Menschen die Hilfe brauchen, helfen zu können.

...zur Frage

Europaweit 110 bzw 112?

Ich schaue gerade auf Streife - Die Spezialisten. Da wurde am Anfang gesagt, dass man EUROPAWEIT, wenn man Hilfe braucht, die 112 bzw 110 wählen kann. Stimmt das?

...zur Frage

Weiss nicht ob ihr es auch kennt, warum man nicht zu vielen Menschen nett sein kann?

Wenn man nett ist, dann fangen die an, dich als langweilig zu sehen und missachten dich, und wenn man dann denen Angst macht und v..rscht, dann bekommen die sofort Interesse und Respekt. Hat es etwas mit Sadomasochismus zu tun?

...zur Frage

Habe grosse angst zu reden bei Teamspeak?

Ich weiss es klingt lächerlich doch, ich habe grosse Angst bei Teamspeak oder bei ähnlichen Programmen zu reden, weil ich finde meine Stimme klingt extrem hässlich.. Ich krieg da kein Wort raus... Weil ich Angst habe jemand könnte meine Stimme lächerlich finden.. Allerdings habe ich in der Realität keine Probleme.. da kann ich problemlos reden, auch mit Fremden Menschen. Auch vor mehreren Menschen, ich verstehe das nicht. Warum habe ich dann Angst bei Mikrofonen? Habe ich etwa eine soziale Phobie? Aber warum habe ich dann keine Probleme normal zu reden, nur eben in so Programmen wie Teamspeak oder ähnliches.. Wie gesagt ich krieg da kein Wort raus.. Aber warum? Woran liegt das? Habe ich etwa eine Mikrofonphobie oder sowas ähnliches? Nein sogar Panik bekomme ich, in der Realität aber nicht, wie kann das sein??

Ich hasse es einfach durch ein Mikrofon zu reden.. Erklären kann ich diese Angst nicht sie ist einfach da.

...zur Frage

Sind Polizisten von "Auf Streife" überhaubt noch ernst zu nehmen?

Gerade eben habe ich in Köln einen Polizisten von der Serie "Auf Streife" gesehen, dieser war im Dienst. Da hab ich mir die Frage gestellt ob diese Polizisten überhaubt noch ernst zu nehmen sind. Weil wenn sehr viele Menschen diese Person aus dem Fernsehen kennen kann ich mir gut vorstellen, dass die Bürger nicht mehr mit dem nötigen Respekt an den Polizisten herantreten. Was haltet ihr davon und wie seht ihr das ganze?

...zur Frage

Warum Notfallsanitäter werden?

Hi Leute, ich hab grad ein riesen Problem, ich mache grade FSJ in einer Notaufnahme. Das zeigt mir das ich unbedingt Notfallsanitäter werden will, ich schreibe grade auch schon eine Bewerbung jedoch fällt mir nix dazu ein Warum ich denn wirklich Notfallsanitäter werden will. Also hört sich ja doof an wenn man irgentwie schreibt. Ich mag den Umgang mit Menschen in Notsituationen und möchte ihnen fachgerecht und kompetent zur Seite stehen. Hättet ihr vlt. ein paar Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?