Stimmt es, dass Hitler Bullentestosteron nahm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welchen Zweck sollte das denn gehabt haben? Ist natürlich Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte gut sein.
Es wird ja auch erzählt er hätte nur einen Hoden gebabt. Vielleicht versuchte er diesen Mangel mit diesem Zeug zu kompensieren.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Bullentestosteron" - lol

In Deutschland wurde schon 1935 synthetischs Testosteronenantat (Testoviron) für medizinische Behandlungen zugelassen. Spätestens ab diesem Zeitpunkt war die Zeit der Stierhoden vorbei. Testoviron bekam Hitler tatsächlich von seinem Leibarzt, Dr. Theo Morell, verabreicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rika1998 05.07.2016, 12:16

Bah xd

0

Was möchtest Du wissen?