Stimmt das bei Peter Zwegat

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein "Nullplan" bedeutet, dass ein Schuldner seine Schulden nicht bezahlt, weil er es nicht kann bzw. weil sein Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegt. Innerhalb der Wohlverhaltensperiode (6 Jahre lang) muss ein Schuldner sich aber zugleich um zumutbare und angemessen bezahlte Arbeit bemühen, d.h. er kann sich nicht einfach auf Sozialleistungen oder einem geringen Einkommen ausruhen. Wenn ein Gläubiger nachweisen kann, dass ein Schuldner sich nicht ausreichend bemüht hat, möglichst viel Geld zu verdienen und damit möglichst viele Schulden abzuzahlen, kann er beim Insolvenzgericht die Versagung der Restschuldbefreiung beantragen, dann wäre das gesamte Insolvenzverfahren nutzlos. Dieser Teil wurde in der Sendung nicht erwähnt.

Dass das Einkommen des Ehemannes nicht angerechnet wird, kann nur passieren, wenn die Frau für bestimmte Schulden alleine haftet. Für die Frau gilt dann aber trotzdem das gleiche wie für jeden Privatschuldner im Insolvenzverfahren (s.o.). Kindererziehung ist nur in sehr begrenztem Maße ein Grund, sich nicht um Erwerbsarbeit bemühen zu müssen.

Im ersten Teil der Sendung hatte Herr Zwegat auch etwas von Betrug (sogenannter "Eingehungsbetrug") erwähnt, wenn die Frau bestellt hat, obwohl sie wusste, dass sie es nicht bezahlen kann. Falls das zutrifft, kann ein Gläubiger sie wegen Betrugs anzeigen, was dann mit Sicherheit erhebliche Folgen für sie hätte.

"Raus aus den Schulden" stellt schon einiges richtig dar, allerdings werden manche Zusammenhänge ausgelassen, weil sie relativ kompliziert sind. Es gehört nicht zum Konzept der Sendung, die Rechtslage vollständig darzustellen, weil man damit keinen Spannungsbogen aufbauen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IlkaRuSti
13.10.2011, 21:50

super Beitrag und Erklärung.... wirklich gut gelungen.... LG .... Ilka

0
Kommentar von IlkaRuSti
13.10.2011, 21:50

super Beitrag und Erklärung.... wirklich gut gelungen.... LG .... Ilka

0

Was heißt hier Sauerei mit der PI es gibt auch sehr viele Menschern. die unverschuldet in PI müssen, durch Scheidung, Arbeitslosigkeit usw. In einer Ehe haftet keiner für die Schulden des anderen, wenn sie nicht gemeinsam gemacht worden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laura1976
13.10.2011, 23:25

Hey komm mal runter :-) ich wollte keinen angreifen mit meiner frage !!!!!!!!!! ich fand es einfach verwirrend weil ich es in der serie so verstanden hatte das die frau kauft wie eine irre und die dann einfach so ohne je was zurückzuzahlen rauskommt ...... deswegen habe ich einfach mal die frage gestellt :-) Genauso die antwort von schschi2005 er oder sie meinte mit ihrer antwort ja auch nicht alle die in die PI gehn, wir sind alle erwachsene Menschen und können schon unterscheiden ob jemand mit purer absicht ins PI geht ( wie bei dem fall die frau wollte ja gar nicht aufhören teure sachen zu kaufen ) oder ob jemand durch unglückliche umstände hineingerutscht ist .......... also net böse sein :-) lg

0

Das Problem dabei ist das du dein Lebenlang in der Schufa stehst mit Insolvenzverfahren....du wirst dann wahrscheinlich nie wieder einen Kredit bekommen...

Aber um auf deine Frage zurück zu kommen...ja traurig aber wahr....es ist eine Sauerei....die ganzen Schuldner wollen ihr Geld und dann geht einfach jemand in die PI und muss dann danach nichts mehr zahlen....Sauerei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laura1976
13.10.2011, 12:26

Schon klar ich meinte das normalerweise dein Gehalt in der Insolvenz gepfändet wird und unter den gläubigern verteilt wird ... aber bei dieser Familie verdient sie nichts nur der Mann geht arbeiten also haben sie 2700 € zusammen ... und der Peter Zwegat sagte da die Frau nichts verdiene kann sie auch nichts abtretten also ist sie eigentlich sofort schuldenfrei .... für mich heisst das die können sofort weiterleben als wenn nichts gewesen wäre leben einfach locker von seinen Gehalt weil das ja nicht angefasst werden darf !!!!!!!!!! Eigentlich sind die ja doof warum hat die frau nicht alles auf sich bestellt dann hätten die jetzt eine hammereingerichtetes haus für 0€

0

Die Situation mit dem Herrn ist vergleichbar der als würde der "Tödelkönig" für jemanden tätig. Die Herren, soweit mir bekannt, werden nur tätig wenn das für #TL zuschauerbringend interessant ist und die eigentlichen Regisseure einer der Herren ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?